Data Access Point Manager - definierte Informationsflüsse im intelligenten Energieversorgungssystem der Zukunft

Konferenz: VDE-Kongress 2014 - Smart Cities – Intelligente Lösungen für das Leben in der Zukunft
20.10.2014 - 21.10.2014 in Frankfurt am Main, Deutschland

Tagungsband: VDE-Kongress 2014 – Smart Cities

Seiten: 6Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Korb, Felix; Lehnhoff, Sebastian; Mayer, Christoph; Uslar, Mathias (OFFIS – Institut für Informatik, Oldenburg, Deutschland)

Inhalt:
Im Zuge der Energiewende wird die heutige Energieversorgung hin zu einem System mit steigender Volatilität transformiert. Die Ablösung klassischer Kraftwerksinfrastruktur durch eine Vielzahl von dezentralen Anlagen, deren Produktion von nicht steuerbaren Umweltbedingungen beeinflusst wird, führt gleichzeitig zu einem Umdenken: ? Der Verbrauch wird sich zunehmend an der Erzeugung orientieren. ? Die zur Verfügung stehende elektrische Energie muss effizienter genutzt werden. Eine zuverlässige, hochverfügbare und sichere Informations- und Datenbasis gilt hier als eine alternativlose Grundvoraussetzung für das Erreichen der angestrebten Ziele. Mit dem hier vorgestellten Data Access Point Manager wird ein Konzept präsentiert, dass die Informationsbereitstellung im künftigen Energieversorgungssystem zuverlässig sicherstellen soll und so einen wichtigen Beitrag zur sicheren und zuverlässigen Stromversorgung in den Smart Cities der Zukunft darstellt.