SESA-Lab: Gesamtsystemische Smart Grid Simulationen Generischer Automatisierungsarchitekturen

Konferenz: VDE-Kongress 2014 - Smart Cities – Intelligente Lösungen für das Leben in der Zukunft
20.10.2014 - 21.10.2014 in Frankfurt am Main, Deutschland

Tagungsband: VDE-Kongress 2014 – Smart Cities

Seiten: 6Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Rohjans, Sebastian; Lehnhoff, Sebastian; Büscher, Martin (OFFIS - Institut für Informatik, Oldenburg, Deutschland)

Inhalt:
Neuartige IKT-Lösungen in der Betriebsführung dezentraler regenerativ geprägter Energiesysteme – wie etwa Schutzund Leitsysteme, anlagenseitige netzstabilisierende Wirk- und Blindleistungsregelungen etc. – sind vor Ihrem Einsatz ausgiebig zu testen, um besonders ihr Verhalten im komplexen Zusammenspiel mit einer Vielzahl parallel vorhandener aktiver Komponenten und Netznutzer zu bewerten. Die Universität Oldenburg und das OFFIS verfolgen mit dem SESALab einen innovativen Ansatz in der Echtzeit-Co-Simulation intelligenter Steuer- und Regelungssysteme, um innovative Schutz- und Leitsystemkomponenten umfassend zu evaluieren und so schneller und ohne Risiko in die Anwendung zu bringen.