Cyber-Sicherheit ganzheitlich. Eine Kernkompetenz für die Stadt der Zukunft.

Konferenz: VDE-Kongress 2014 - Smart Cities – Intelligente Lösungen für das Leben in der Zukunft
20.10.2014 - 21.10.2014 in Frankfurt am Main, Deutschland

Tagungsband: VDE-Kongress 2014 – Smart Cities

Seiten: 6Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Herrmann, A.; Bruns, C.; Vogel, N. (BTC Business Technology Consulting AG, Escherweg 5, 26121 Oldenburg, Deutschland)
Bohn, J.; Brockmeyer, U. (BTC Embedded Systems AG, Gerhard-Stalling-Str.19, 26135 Oldenburg, Deutschland)

Inhalt:
In dem vorliegenden Beitrag wird die These aufgestellt, dass die Vision der Smart City nur auf Basis eines ganzheitlichen IT-Sicherheitskonzepts realisiert werden kann. Dazu wird zunächst der Begriff des ganzheitlichen Sicherheitskonzepts genauer beschrieben und zudem werden die Anforderungen an ein entsprechendes Konzept dargelegt. Darüber hinaus werden die beiden Kernkomponenten von Sicherheit in der Informationstechnologie (IT) – IT-Safety und IT-Security – vorgestellt und ihre Interdependenzen aufgezeigt. Zusätzlich wird begründet, warum für eine ausreichende Sicherheit zwingend beide Komponenten gemeinsam berücksichtigt werden müssen. Dies wird anhand des Fallbeispiels „Smart Grid“ praxisnah dargestellt. Der Artikel schließt mit der Darstellung eines wirtschaftlichen Vorgehensmodells zur Erfüllung der entsprechenden Anforderungen an ein ganzheitliches IT-Sicherheitskonzept für die Stadt der Zukunft und einem Ausblick auf notwendige Entwicklungsschritte.