Informationssicherheit in Smarten Technologien

Konferenz: VDE-Kongress 2014 - Smart Cities – Intelligente Lösungen für das Leben in der Zukunft
20.10.2014 - 21.10.2014 in Frankfurt am Main, Deutschland

Tagungsband: VDE-Kongress 2014 – Smart Cities

Seiten: 6Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Matheus, Alexander (VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut, Offenbach, Deutschland)

Inhalt:
Neue Technologien eröffnen umfassende Möglichkeiten für die Organisation und das Zusammenleben in Smart Cities. Die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine und von Maschine zu Maschine – auch als Internet der Dinge bezeichnet – ist der Schlüssel für die neuen Einsatzmöglichkeiten. Dabei ist der Schutz der Information ein elementarer Bestandteil für die Akzeptanz und damit für den Erfolg dieser innovativen Anwendungen. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist vor allem, ein entsprechendes Vertrauen im Bereich von Informationssicherheit und Datenschutz zu erbringen. Ansonsten wird der angesprochene Anwenderkreis die neuen Technologien nicht akzeptieren und auch bewusst auf Vorteile verzichten, die durch die neuen Kommunikationsmöglichkeiten entstehen. Vertraulichkeit, Integrität (einschl. Authentizität) und Verfügbarkeit sind dabei die vorrangigsten Schutzziele, die die neuen Technologien erfüllen müssen. Dazu werden derzeit Standards erarbeitet, um den Herstellern Anforderungen und Richtlinien für die Entwicklung der Produkte an die Hand zu geben. Im Vortrag werden Methoden und Beispiele vorgestellt, wie diese Anforderungen im Hinblick auf Informationssicherheit überprüft werden können.