Fahrstreckenanalyse kommerzieller und öffentlicher Fuhrparke hinsichtlich der Umstellung auf Elektrofahrzeuge

Konferenz: VDE-Kongress 2014 - Smart Cities – Intelligente Lösungen für das Leben in der Zukunft
20.10.2014 - 21.10.2014 in Frankfurt am Main, Deutschland

Tagungsband: VDE-Kongress 2014 – Smart Cities

Seiten: 6Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Ottensmann, Ansgar; Haubrock, Jens (Bielefeld University of Applied Sciences, Deutschland)

Inhalt:
Gewerbliche und öffentliche Fahrzeugflotten eigenen sich besonders gut für die Elektrifizierung ihres Fuhrparks. Die Reichweite von Elektrofahrzeugen ist für viele Branchen ausreichend. Um zu bewerten, ob das individuelle Fahrprofil für Elektrofahrzeuge geeignet ist, werden der Energieverbrauch und die Reichweite anhand realer Streckenparameter simuliert. Dazu werden in einem Beobachtungszeitraum GPS-Logger in Fahrzeugen installiert und das Fahrprofil ermittelt. Mittels Ladezustandsbilanzierung wird überprüft, ob die Ladezeiten ausreichend sind und welche Ladetechnologie einzusetzen ist.