Skalierbare Einsatzplanung für Smarte Verteilnetze

Konferenz: VDE-Kongress 2014 - Smart Cities – Intelligente Lösungen für das Leben in der Zukunft
20.10.2014 - 21.10.2014 in Frankfurt am Main, Deutschland

Tagungsband: VDE-Kongress 2014 – Smart Cities

Seiten: 3Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Kellerer, A. E.; Steinke, F. (Siemens AG, Corporate Technology, Otto-Hahn-Ring 6, 81739 München, Deutschland)

Inhalt:
Getrieben von der Energiewende in Deutschland entwickeln sich die Verteilnetze von einem Netz der Verbraucher hin zu einem Netz der Erzeuger und Verbraucher. Das hieraus erwachsende Aufgabengebiet für die Einsatzplanung mit der Anzahl zu steuernder Einheiten und veränderten Anforderungen bringt bewährte Lösungsansätze an ihre Grenzen. Wir stellen einen von statistischen Methoden inspirierten, neuartigen Ansatz für die Einsatzplanung in diesem Umfeld vor. Dieser Ansatz berechnet die optimale Einsatzplanung für sternförmige Verteilnetze in linearer Zeit in Bezug auf die Anzahl zu steuernder Einheiten. Hierfür wird die Einsatzplanung auf kleine, lokal koordinierte, pro Einheiten lösbare Probleme aufgeteilt. Durch diese Lokalität lassen sich neue Einheiten leicht einbinden. Zudem kann der Datenaustausch und Kommunikationsumfang zwischen den Einheiten stark reduziert werden. Der Ansatz kann somit die Anforderungen eines Smarten Verteilnetzes mit einer Vielzahl von steuerbaren Einheiten erfüllen.