Ein exaktes Positionierungsverfahren für Kraftfahrzeuge zur Effizienzsteigerung induktiver Ladevorgänge

Konferenz: AmE 2015 – Automotive meets Electronics - Beiträge der 6. GMM-Fachtagung
24.02.2015 - 25.02.2015 in Dortmund, Deutschland

Tagungsband: GMM-Fb. 82: AmE 2015

Seiten: 7Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Hudecek, Janek; Küfen, Jörg; Langen, Oliver (Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen, Deutschland)
Dankert, Jens; Eckstein, Lutz (Institute for Automotive Engineering, RWTH Aachen University, Deutschland)

Inhalt:
Um hocheffizientes induktives Laden zu ermöglichen, muss, neben der Optimierung der elektrischen Komponenten, besonderes Augenmerk auf die exakte Positionierung des Fahrzeugs gelegt werden. Laterale, longitudinale sowie Orientierungsabweichungen müssen vermieden werden. Innerhalb des Forschungsprojekts UNPLUGGED, welches durch das 7. Rahmenprogramm der Europäischen Kommission gefördert wird, wird ein System entwickelt, welches den Fahrer unterstützt und somit eine zuverlässige und einfache Positionierung ermöglicht. Der vorliegende Beitrag beschreibt den aktuellen Forschungsstand des Systems, das in die Module Positionserkennung, Trajektorienplanung und Fahreranleitung unterteilt ist.