AAL-Weiterbildung für Pflege und Handwerk: Ergebnisse des ersten Pilotdurchlaufs

Konferenz: AAL-Kongress 2015 - 8. AAL-Kongress 2015
29.04.2015 - 30.04.2015 in Frankfurt/Main, Deutschland

Tagungsband: 8. AAL-Kongress

Seiten: 6Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Heußner, M. A. Melanie; Löffler, M. A. Birte; Schmidt, Ludger (Mensch-Maschine-Systemtechnik, Universität Kassel, Kassel, Deutschland)

Inhalt:
Im Frühjahr 2014 fand der erste Pilotdurchlauf der TAAndem-Weiterbildung statt, die derzeit im Rahmen des gleichnamigen und vom BMBF geförderten Projektes „TAAndem - AAL-Weiterbildung im Tandem“ entwickelt wird. Ziel des Projektes ist, Personen aus unterschiedlichen Berufsbereichen (hier Personen aus technischen und Personen aus sozialen Berufen), die zukünftig beruflich mit Ambient Assisted Living (AAL) arbeiten werden, durch die Weiterbildung zusammenzubringen, so dass diese beiden Berufsgruppen von und miteinander zum Thema lernen können. Im Projekt wird das sog. Tandemlernen, welches aus dem Fremdsprachenlernen bekannt ist, adaptiert, da davon auszugehen ist, dass beide Berufsgruppen von ihrem bisher (im Beruf) erworbenen Wissen profitieren können. Für die Realisierung der Weiterbildung wird ein Blended-Learning-Ansatz verfolgt, bei dem Präsenzlehre durch ein E-Learning-Angebot zum Selbstlernen ergänzt wird. Die Ergebnisse des ersten Durchlaufs werden in diesem Artikel vorgestellt.