Aspekte zum sicheren Arbeiten unter Spannung an Mittelspannungsanlagen bei der Westnetz GmbH

Konferenz: Arbeiten unter Spannung (AuS) - 10. Fachtagung
13.09.2016 - 14.09.2016 in Dresden, Deutschland

Tagungsband: ETG-Fb. 149: Arbeiten unter Spannung (AuS)

Seiten: 6Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Müllenbach, Hans-Peter (Westnetz GmbH, Wittlich, Deutschland)

Inhalt:
Grundlage für die Einführung, Anwendung sowie Weiterentwicklung von Arbeitsverfahren in der Methode „Arbeiten unter Spannung (AuS)“ bilden die rechtlichen Rahmenbedingungen. Deren Umsetzung in die betriebliche Praxis erfolgt durch organisatorische Maßnahmen und unternehmensinterne Anweisungen. Darüber hinausgehende Regelungen und Vorgaben sowie entsprechende Verfahrensweisen gewährleisten, dass die hohen Unternehmensziele hinsichtlich der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes sowie auch der Qualitätsanforderungen erreicht und eingehalten werden. Anhand von Beispielen werden die Entwicklung und die Aktivitäten zur Einhaltung und Verbesserung der Arbeitssicherheit beim AuS vorgestellt und erörtert.