Internationale Einsatzerfahrungen bei Arbeiten unter Spannung an Mittelspannungs-Freileitungen

Konferenz: Arbeiten unter Spannung (AuS) - 10. Fachtagung
13.09.2016 - 14.09.2016 in Dresden, Deutschland

Tagungsband: ETG-Fb. 149: Arbeiten unter Spannung (AuS)

Seiten: 8Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Dütsch, Klaus; Bursian, Norbert (Bayernwerk AG, Bayreuth, Deutschland)

Inhalt:
Die Bayernwerk AG führt seit 14 Jahren (seit 07/2002) Arbeiten unter Spannung an Mittelspannungs-Freileitungen (AuS-MS) nach der Isolierhandschuhmethode durch. Im vorliegenden Beitrag sollen Einsatzerfahrung aus verschiedenen nationalen und internationalen Projekten dargestellt werden. Die Aspekte, die dabei hauptsächlich betrachtet werden sollen sind: Stand des AuS-MS bei Bayernwerk, Vergleich der unterschiedlichen Arbeitsverfahren für Arbeiten unter Spannung nach DIN VDE 0105-100, neue Einsatzmöglichkeiten, Erfahrungen bei Auditierungen/Baustellenbegehungen und Wiederholungsschulungen sowie im Bereich Arbeitssicherheit.