Identifikation und Darstellung von Verteilungsnetzzuständen mittels Netz-Screening zur Unterstützung von Planung und Betriebsführung

Konferenz: VDE-Kongress 2016 - Internet der Dinge
07.11.2016 - 08.11.2016 in Mannheim, Deutschland

Tagungsband: VDE-Kongress 2016 – Internet der Dinge

Seiten: 6Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Cramer, Moritz; Potratz, Fabian; Schnettler, Armin (Institut für Hochspannungstechnik, RWTH Aachen University, Aachen, Deutschland)
Willing, Stefan (innogy SE, Essen, Deutschland)
Prinz, Wolfgang; Brosda, Constantin; Taske, Andreas (Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin, Deutschland)

Inhalt:
Die zunehmende Dezentralisierung der elektrischen Energiebereitstellung erhöht gleichermaßen Bedeutung und Kom-plexität im Verteilungsnetzbetrieb. Die Kenntnis des Netzzustands ist dabei für Planung und Betriebsführung von hoher Bedeutung. In diesem Beitrag wird das Verfahren Netz-Screening präsentiert, mit dem anhand einer geringen Anzahl von Messdaten aus intelligenten Zählern der Netzzustand von Niederspannungsverteilungsnetzen bewertet wird. Die Berechnung des Netzzustands wird dabei browserbasiert aufgerufen, anschließend automatisiert remote durchgeführt und ausgewertet. Diese Ergebnisse erlauben eine bedarfsgerechtere Planung und sind Grundlage für einen automatisier-ten Verteilungsnetzbetrieb.