Trennungsabstand bei hohen Gebäuden

Konferenz: 12. VDE|ABB-Blitzschutztagung - 12. VDE|ABB-Fachtagung
12.10.2017 - 13.10.2017 in Aschaffenburg, Deutschland

Tagungsband: VDE-Fb. 74: 12. VDE/ABB-Blitzschutztagung

Seiten: 5Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Bonhagen, Sven (elektroXpert – Planungs- und Sachverständigenbüro, Wardenburg, Deutschland)

Inhalt:
Die Einhaltung von Trennungsabständen ist heutzutage ein zentrales Thema einer modernen Blitzschutzplanung. Bei hohen Objekten können die Trennungsabstände jedoch Werte erreichen, die durch die bauliche Struktur nicht eingehalten werden können. Dieser Beitrag erläutert die Problematik anhand eines 100 Meter hohen Verwaltungsgebäudes. Weiterhin möchte der Autor aufzeigen, dass das reine Vorhandensein einer Metall-Vorhangfassade oder bewehrten Betonstützen nicht die Potentialebene 0 auf das Dach bringt und die Einhaltung von Trennungsabständen unnötig macht.