Hochauflösende magnetoresistive Sensorsysteme für präzise Positionieraufgaben

Konferenz: Sensoren und Messsysteme - 19. ITG/GMA-Fachtagung
26.06.2018 - 27.06.2018 in Nürnberg, Deutschland

Tagungsband: ITG-Fb. 281: Sensoren und Messsysteme

Seiten: 4Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Buß, René (Sensitec GmbH, Lahnau, Deutschland)
Paul, Johannes (Sensitec GmbH, Mainz, Deutschland)

Inhalt:
Magnetische Positionsmesssysteme sind im Vergleich zu optischen Systemen äußerst robust und im gesamten Systemdesign oftmals günstiger, erreichen aber nicht deren hohe Genauigkeit. Das Potenzial der magnetischen Messtechnik ist hierbei jedoch größtenteils nicht ausgeschöpft. So führen neue, verbesserte Sensordesigns, neue Ausprägungen des magnetoresistiven Effektes (zum Beispile TMR) und auch neue Maßverkörperungsmaterialien und Fertigungstechnologien dazu, dass magnetische Lösungen in weitere Bereiche mit hohen Anforderungen an Genauigkeit und Auflösung vordringen und neue Anwendungsfelder erreichen können.