Metrologie für die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft

Konferenz: Sensoren und Messsysteme - 19. ITG/GMA-Fachtagung
26.06.2018 - 27.06.2018 in Nürnberg, Deutschland

Tagungsband: ITG-Fb. 281: Sensoren und Messsysteme

Seiten: 4Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Eichstädt, Sascha (Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig und Berlin, Deutschland)

Inhalt:
Die Digitalisierung ist ein weit über die reine Umwandung analoger in digitaler Signale hinausgehender Prozess, der aktuell die Wirtschaft und Gesellschaft vor enorme Herausforderungen stellt und doch gleichzeitig viele neue Möglichkeiten bietet. Insbesondere die deutsche Qualitätsinfrastruktur und damit die Sicherung der Marke „Made in Germany“ ist gefordert, sich den umfassenden Veränderungen der Digitalisierung zu stellen und ihre Chancen zu ergreifen. Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt als das nationale Metrologieinstitut Deutschlands sieht sich dementsprechend einer Vielzahl von neuen Aufgaben und Forschungsfragen gegenüber, als auch in der Pflicht, ihre eigenen Dienstleistungen digital zu transformieren. Dieser Beitrag skizziert die Herausforderungen, Chancen und Aufgaben für die Metrologie in der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft.