Akustische Übertragung medizinischer Daten über die Sprechanlage eines MRT

Konferenz: ANALOG 2018 - 16. GMM/ITG-Fachtagung
13.09.2018 - 14.09.2018 in München/Neubiberg, Deutschland

Tagungsband: GMM-Fb. 91: ANALOG 2018

Seiten: 4Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Kalpen, Viktoria; Ußmüller, Thomas (Universität Innsbruck, Innsbruck, Österreich)

Inhalt:
Dieses Paper präsentiert eine akustische Übertragungsstrecke, die es ermöglicht, Daten aus dem Magnetraum eines Magnetresonanztomografen (MRT) heraus in den Bedienraum zu übertragen. Das System besteht aus einem Mikrocontroller, der analog gemessene Patientenparameter digitalisiert. Ein angeschlossener Lautsprecher gibt die Daten akustisch und frequenzmoduliert aus. Die vorhandene Infrastruktur des MRT-Scanners wird für die Datenübertragung verwendet. Zusätzlich wurde eine App für Android Smartphones entwickelt, die die Bitsequenzen im Bedienraum dekodiert und den aktuellen Parameterwert auf dem Display des Handys anzeigt. Erste Messungen ergeben eine verlässliche Datenübertragung (17 bit/s) bei akzeptablen Geräuschpegeln (SNRlin >1,5, 84,5 dB).