Modellbasierte prädiktive Regelung für die Anwendung in RTTR Temperaturmesssystemen von Hochspannungskabeln

Konferenz: VDE-Hochspannungstechnik 2018 - ETG-Fachtagung
12.11.2018 - 14.11.2018 in Berlin, Deutschland

Tagungsband: ETG-Fb. 157: VDE-Hochspannungstechnik

Seiten: 6Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Aegerter, Damian (Braavos GmbH, Stetten, Schweiz)
Meier, Stephan (Emetor AB, Västerås, Schweden)

Inhalt:
Diese Studie stellt eine adaptive Methode zur transienten Berechnung von unterirdisch verlegten Stromkabeln für den Einsatz in faseroptischen Temperaturmesssystemen (Distributed Temperature Sensing / DTS) mit Echtzeit-Kabellastberechnung (Real Time Thermal Rating / RTTR) vor. Die Genauigkeit eines RTTR Systems hängt stark von mit grosser Unsicherheit behafteten Parametern ab: korrekte Bodenmodellierung mit thermischem Widerstand und thermischer Kapazität des Erdreichs und die genaue Abschätzung der Umgebungstemperatur. Um diese Unsicherheiten zu beseitigen kommt ein Ansatz zur Modellierung zum Einsatz, der es erlaubt mittels modellbasierter prädiktiver Regelung die Bodenparameter und Umgebungstemperatur aus den Temperaturmessdaten zu bestimmen und anzupassen.