Dittmann, Frank (Hrsg.)

Überwindung der Distanz

125 Jahre Gleichstromübertragung Miesbach -- München 125 Jahre elektrische Energieübertragung

Geschichte der Elektrotechnik Band 24

2011, 320 Seiten, Din A5, Broschur
ISBN 978-3-8007-3192-3, E-Book: ISBN 978-3-8007-3854-0
Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Titel 10% Rabatt

Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Von Miesbach nach München – bei der ersten Fernübertragung von elektrischem Strom in Europa ging gleich mehr als ein Licht auf. Auf der ersten Internationalen Elektrizitätsausstellung, die 1881 in Paris stattfand, leuchteten auf einen Schlag 1 000 der neuartigen Glühlampen – das Publikum war begeistert. Auf dem Gelände in der französischen Hauptstadt wurden die „Sterne“, wie die „Edison-Leuchten“ auch genannt wurden, zu den eigentlichen „Stars“. Vor dem Hintergrund dieses Erfolgs wollte Oskar von Miller, der spätere Gründer des Deutschen Museums, nicht nachstehen. Auch die Ausstellung im Münchener Glaspalast am Stachus, die als erste Veranstaltung dieser Art in Deutschland 1882 stattfand, setzte einen neuen Höhepunkt in Sachen Elektrizität. Miller wurde zu einem der Pioniere in der Fernübertragung elektrischer Energie.
Zusammen mit dem Franzosen Marcel Depréz realisierte Miller die weltweit erste Gleichstromübertragung über eine größere Entfernung. Konkret ging es um eine Leitung von Miesbach, südöstlich von München am Alpenrand gelegen, in die bayerischen Metropole – immerhin über eine Entfernung von 57 km.
Eine Dampfmaschine trieb in Miesbach eine Dynamomaschine von 1,5 PS an. Die Energie wurde dann mit einer Spannung von 2 000 V über eine Telegrafenleitung auf das Münchener Ausstellungsgelände transportiert. Hier trieb der Strom „von weither“ eine elektrische Pumpe an, die einen künstlichen Wasserfall speiste. Das Wasser wurde auf eine Höhe von 2,5 m angehoben und stürzte in ein Becken – die Besucher der Elektrizitätsausstellung reagierten ähnlich euphorisch über die technische Revolution wie das Publikum in Paris ein Jahr zuvor.
Eine Tagung im Deutschen Museum gab Gelegenheit für einen Rückblick auf die vergangenen 125 Jahre Elektrizitätswirtschaft. Der erste Teil fasst Beiträge zusammen, die sich unmittelbar mit der Elektrizitätsausstellung in München 1882 beschäftigen. In einem zweiten Block steht die Herausbildung der modernen Elektroenergieversorgungssysteme im Mittelpunkt. Der dritte und letzte Teil beschäftigt sich mit jenen Prozessen, die die Energiewirtschaft seit zehn Jahren umtreibt und üblicherweise als Liberalisierung und Privatisierung bezeichnet wird.

Weitere Buchempfehlungen

Buchtitel Format
Lexikon der Elektrotechniker
Jäger, Kurt; Heilbronner, Friedrich (Hrsg.)

Lexikon der Elektrotechniker

2010, 524 Seiten, 170 x 240 mm, Festeinband

Fachbuch
Geschichte und Gesichter der Trafostationen
Primus, Illo-Frank

Geschichte und Gesichter der Trafostationen

125 Jahre Trafostationen in Deutschland

2013, 456 Seiten, 230 x 270 mm, Festeinband

Fachbuch
Trafostationen 2017 Neuer Buchtitel!
Primus, Illo-Frank

Trafostationen 2017

2016, 14 Seiten, 500 x 350 mm, Spiralbindung, Kalender

Fachbuch
Geschichte der elektrischen Messtechnik
Dittmann, Frank; Kahmann, Martin (Hrsg.)

Geschichte der elektrischen Messtechnik

Messen mit und von Elektrizität
Geschichte der Elektrotechnik, Band 25

2014, 416 Seiten, Din A5, Festeinband

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book
Michael von Dolivo-Dobrowolsky und der Drehstrom
Neidhöfer, Gerhard

Michael von Dolivo-Dobrowolsky und der Drehstrom

Anfänge der modernen Antriebstechnik und Stromversorgung
Geschichte der Elektrotechnik, Band 19

2008, 300 Seiten, Din A5, Broschur

Fachbuch
Der Weg zum modernen Blitzschutz
VDE-Ausschuss Geschichte der Elektrotechnik + ABB VDE-Ausschuss für Blitzschutz (Hrsg.)
Hasse, Peter

Der Weg zum modernen Blitzschutz

Von der Mythologie zum EMV-orientierten Blitz-Schutzzonen-Konzept
Geschichte der Elektrotechnik, Band 20

2004, 144 Seiten, Din A5, Broschur

Fachbuch
Alles bewegt sich
Jäger, Kurt (Hrsg.)

Alles bewegt sich

Beiträge zur Geschichte elektrischer Antriebe
Geschichte der Elektrotechnik, Band 16

1998, 222 Seiten, Din A5, Broschur

Fachbuch
Demontage, Enteignung, Wiederaufbau
Wessel, Horst A. (Hrsg.)

Demontage, Enteignung, Wiederaufbau

Teil 2: Elektrizitätswirtschaft, Verkehr und internationale Zusammenarbeit nach 1945
Geschichte der Elektrotechnik, Band 17

2003, 452 Seiten, Din A5, Broschur

Fachbuch