Nya, Brice Hervé S. D.

Innovative elektrische Flugzeugbordnetze für eine optimierte Bordstromverteilung

Forschungs-Report

2020, XXVI, 188 Seiten, Din A5, Broschur
ISBN 978-3-8007-5206-5, E-Book: ISBN 978-3-8007-5213-3
Für Fach- und Hochschulbereich
Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Titel 10% Rabatt

Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Seit Jahrzehnten gibt es einen anhaltenden Trend in Flugzeugbordnetzen mit der Zunahme elektrischer Verbraucher und abnehmenden mechanischen, hydraulischen sowie pneumatischen Verbrauchern. Dieser Trend ist in der Luftfahrtbranche als More Electric Aircraft (MEA) bekannt und hat sich schon beim A380, bei der B787 und zuletzt auch beim A350 abgezeichnet.

Heutzutage zählen hybrid-elektrische Flugzeuge (engl. Hybrid Electric Aircraft, HEA) und rein elektrische Flugzeuge (engl. All Electric Aircraft, AEA) und indirekt das Ziel eines emissionsfreien Luftverkehrs zu den größten industriellen Herausforderungen. In nur wenigen Jahren wurden rasante Fortschritte erzielt. So wurden in jüngster Zeit sogar eine Reihe von Kleinelektroflugzeugen entwickelt. Das elektrische Bordsystem spielt daher immer mehr eine entscheidende Rolle für den reibungslosen Betrieb eines Flugzeugs.

Für Anwendungen in der Luftfahrtindustrie gehören Sicherheit, Zuverlässigkeit, Effizienz sowie Systemraumbedarf und -gewicht zu den wichtigsten Entwurfsaspekten. So hat beispielsweise die Reduzierung der Anzahl der Energiesektoren eine bessere Rationalisierung des Energiemanagements an Bord bewirkt. Andere Entwurfsaspekte, die für die Optimierungsprozesse relevant sind, werden als Entwurfsvariablen behandelt; unter anderem zählen dazu Bordnetzarchitekturen bzw. -topologien sowie Verteilungsstrukturen. Zur Optimierung des Bordnetzsystems müssen alle Teilsysteme mit ihren gegenseitigen Wechselwirkungen berücksichtigt werden. Somit ist es dann möglich, die mathematischen Optimierungsansätze unter bestimmten Aufteilungsbedingungen des Bordnetzsystems anzuwenden. Die gleichzeitige Berücksichtigung mehrerer Entwurfsvariablen führt zu einem Optimierungsansatz mit mehreren Kriterien: Dem sogenannten „multikriteriellen Optimierungsansatz" oder „multiobjektiven Optimierungsansatz".
Im Gegensatz zu anderen Verfahren wie dem mechanistischen, dem systemischen, dem globalen oder dem kollaborativen Optimierungsansatz werden bei multikriteriellen Optimierungsverfahren mehrere Entwurfsvariablen unter gleichzeitiger Berücksichtigung mehrerer Zielfunktionen betrachtet, welche sich teilweise widersprechen können. Die Kombination aus architektonischen, topologischen und parametrischen Optimierungsansätzen führt zur Reduzierung der Gesamtkabellänge des Verteilungssystems sowie des Gesamtgewichts des Flugzeugbordnetzes.Seit Jahrzehnten gibt es einen anhaltenden Trend in Flugzeugbordnetzen mit der Zunahme elektrischer Verbraucher und abnehmenden mechanischen, hydraulischen sowie pneumatischen Verbrauchern. Dieser Trend ist in der Luftfahrtbranche als More Electric Aircraft (MEA) bekannt und hat sich schon beim A380, bei der B787 und zuletzt auch beim A350 abgezeichnet.

Heutzutage zählen hybrid-elektrische Flugzeuge (engl. Hybrid Electric Aircraft, HEA) und rein elektrische Flugzeuge (engl. All Electric Aircraft, AEA) und indirekt das Ziel eines emissionsfreien Luftverkehrs
Dipl.-Ing. Brice Hervé S. D. Nya, geb. am 20.07.1976 in Jaunde (Kamerun).
Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH), Abschluss als Diplom-Ingenieur (Dipl.-Ing.).
Z.Zt. tätig als Netzprüfingenieur (Grid Test Engineer) für Onshore-Windenergie bei Siemens Gamesa Renewable Energy.

Weitere Buchempfehlungen

Buchtitel Format
Ausbildungsnachweis Elektroniker/Elektronikerin

Ausbildungsnachweis Elektroniker/Elektronikerin

Nach § 5 der Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Elektroniker/Elektronikerin mit den Fachrichtungen: Energie- und Gebäudetechnik, Automatisierungstechnik, Informations- und Telekommunikationstechnik

2010, 56 Seiten, Din A4, Geheftet, Formulare

Fachbuch
Ersatzblock

Ersatzblock

für Ausbildungsnachweise nach § 6 Berufsbildungsgesetz

2010, 48 Seiten, Din A4, Geheftet, Formulare

Fachbuch
Basiswissen für Elektroberufe - FB
Canova, Pascal

Basiswissen für Elektroberufe - FB

Formelbuch FB

2018, 252 Seiten, Din A5, Broschur

Fachbuch
Tabellenbuch Elektrotechnik XXL
Verlag Europa Lehrmittel (Hrsg.)

Tabellenbuch Elektrotechnik XXL

2018, 576 Seiten, Din A5, Broschur

Fachbuch
Fachkunde Elektrotechnik
Europa Lehrmittel (Hrsg.)

Fachkunde Elektrotechnik

2018, 688 Seiten, 170 x 240 mm, Broschur

Fachbuch
Praxis Elektrotechnik
Europa Lehrmittel (Hrsg.)

Praxis Elektrotechnik

2019, 360 Seiten, 170 x 240 mm, Broschur

Fachbuch
Tabellenbuch Elektrotechnik
Verlag Europa Lehrmittel (Hrsg.)

Tabellenbuch Elektrotechnik

Tabellen - Formeln - Normenanwendungen

2018, 576 Seiten, Din A5, Broschur

Fachbuch
Elektrotechnik für Handwerk und Industrie 2020
Behrends, Peter; Bonhagen, Sven (Hrsg.)

Elektrotechnik für Handwerk und Industrie 2020

2019, 348 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book
Steuerung und Regelung mit easyE4
Kanngießer, Ulrich

Steuerung und Regelung mit easyE4

Programmierung mit ST (Strukturierter Text), FUP (Funktionsplan), KOP (Kontaktplan) und EDP (easy Geräteprogrammierung)

2019, 256 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book
Rechenbuch Elektrotechnik
Europa Lehrmittel (Hrsg.)

Rechenbuch Elektrotechnik

2017, 284 Seiten, 170 x 240 mm, Broschur

Fachbuch