Cover DIN EN 62430 VDE 0042-2:2010-02
größer

DIN EN 62430 VDE 0042-2:2010-02

Umweltbewusstes Gestalten von elektrischen und elektronischen Produkten

(IEC 62430:2009); Deutsche Fassung EN 62430:2009
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2010 -02
VDE-Artnr.: 0090025
Ende der Übergangsfrist: 2022-11-26

Inhaltsverzeichnis

Umweltbewusstes Gestalten (ECD) wird innerhalb der Grenzen durchgeführt, die durch rechtliche und von Interessensberechtigten gestellte Anforderungen gesetzt werden. Solche Anforderungen sollen regelmäßig überprüft werden, sodass relevante Änderungen durch die Organisation (Definition siehe ISO 9000, 3.3.1), die ECD durchführt, erfasst werden.
In diese Norm wird ein allgemeines Verfahren beschrieben um Umweltaspekte in Gestaltungs- und Entwicklungsprozesse von elektrischen und elektronischen Produkten und Systemen zu integrieren, einschließlich der Kombination von Produkten, der Materialien und Komponenten aus denen sie bestehen.
Darüber hinaus können produktgruppenspezifische Anforderungen in weiteren (produktspezifischen) Normen oder Leitfäden behandelt werden, die im Einklang mit dieser Norm sind.
Ausgehend von den in dieser Norm beschriebenen grundlegenden Anforderungen des umweltbewussten Gestaltens (ECD), die von der Organisation umgesetzt werden müssen, wird der ECD Prozess als integraler Bestandteil des Produktgestaltungs- und -Entwicklungsprozesses beschrieben, wie er als betriebliche Basis umzusetzen ist.

Norm:

DIN EN IEC 62430 VDE 0042-2:2022-10

Umweltbewusstes Gestalten (ECD)

Grundsätze, Anforderungen und Leitfaden

77,82 € 
Warenkorb