Cover DIN EN 50388 VDE 0115-606 Berichtigung 1:2013-11
größer

DIN EN 50388 VDE 0115-606 Berichtigung 1:2013-11

Berichtigung zu DIN EN 50388 (VDE 0115-606):2012-12; Deutsche Fassung EN 50388:2012/AC:2013

Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2013-11
VDE-Artnr.: 0100192

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen fest für die Verträglichkeit von Bahnfahrzeugen mit der Infrastruktur insbesondere im Bereich der
- Koordination von Schutzprinzipien zwischen Bahnenergieversorgung und Triebfahrzeugeinheiten, speziell der Fehlerkriterien für Kurzschlüsse;
- Koordination der installierten Leistung der Eisenbahnstrecke mit dem Leistungsbedarf der Züge;
- Koordination der Bremsenergierückspeisung der Triebfahrzeugeinheiten mit der Aufnahmefähigkeit der Bahnenergieversorgung;
- Koordination des Oberschwingungsverhaltens.
Sie beschäftigt sich mit der Definition und den qualitativen Anforderungen an die Bahnenergieversorgung an der Schnittstelle zwischen Triebfahrzeugeinheit und ortsfesten Anlagen. Dabei spezifiziert die Europäische Norm die Schnittstelle zwischen Bahnfahrzeugen und ortsfesten elektrischen Anlagen der Zugförderung, hinsichtlich der Bahnenergieversorgung. Die Wechselwirkung zwischen Stromabnehmer und Fahrleitung wird dagegen in EN 50367 behandelt. Auch die Wechselwirkung mit dem Subsystem der "Zugsicherung/Zugsteuerung" (insbesondere mit der Signaltechnik) wird nicht in dieser Norm behandelt.
Die vorliegende Berichtigung ersetzt ein Bild innerhalb der Norm und ändert einen Textbereich im Abschnitt "Nutzbremsung".