Cover DIN IEC/TS 62257-1 VDE V 0126-52:2016-09
größer

DIN IEC/TS 62257-1 VDE V 0126-52:2016-09

Empfehlungen für Anlagen mit erneuerbarer Energie und Hybridanlagen für die Elektrifizierung ländlicher Gebiete

Teil 1: Allgemeine Einführung zur Reihe IEC 62257 und Elektrifizierung ländlicher Gebiete

(IEC/TS 62257-1:2015)
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2016-09
VDE-Artnr.: 0100332

Inhaltsverzeichnis

Für die Realisierung der Elektrifizierung ländlicher Gebiete können mehrere Strategien angewendet werden. Die Normenreihe IEC 62257 findet dort Anwendung, wo das Netz zu weit entfernt (zu teuer) ist oder die einzelnen Bedarfszentren zu klein sind, um einen Netzzugang wirtschaftlich zu machen, und wo eigenständige Stromversorgungsnetze für die Versorgung dieser Anschlüsse eingesetzt werden können.
Die Normenreihe IEC 62257 ist dazu vorgesehen, den verschiedenen an Elektrifizierungsprojekten auf dem Lande beteiligten Partnern (wie Projektentwickler, Projektausführende, Montagefachkräfte usw.) die Technischen Spezifikationen für den Aufbau von Stromerzeugungssystemen mit erneuerbarer Energie und von Hybridsystemen mit Wechselspannungen bis 1 000 V, Gleichspannungen bis 1 500 V bereitzustellen.
Diese Spezifikationen enthalten Empfehlungen für:
a) die Auswahl des richtigen Systems für den passenden Einsatzort;
b) die Auslegung des Systems;
c) den Betrieb und die Instandhaltung des Systems.
Dieser Teil 1 von IEC 62257 führt zum einen in die Methodik für die Realisierung der Elektrifizierung ländlicher Gebiete ein, bei der autonome Hybridanlagen mit erneuerbarer Energie zum Einsatz kommen und zum anderen wird ein Leitfaden zur Unterstützung von Verständnis und Anwendung der Normenreihe IEC 62257 für den Aufbau dezentraler Anlagen für die Elektrifizierung ländlicher Gebiete gegeben.
Zuständig ist das K 373 "Photovoltaische Solarenergie-Systeme" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN IEC/TS 62257-1 VDE V 0126-52:2014-09

Gegenüber DIN IEC/TS 62257-1 (VDE V 0126-52):2014-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die maximale AC-Spannung wurde von 500 V AC zu 1 000 V AC geändert.
b) Die maximale DC-Spannung wurde von 750 V DC zu 1 500 V DC geändert.
c) Die Grenze von 100 kVA als Systemgröße wurde aufgehoben.
d) Das Wort "klein" wurde damit aus dem Titel und den entsprechenden Textstellen entfernt.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

27 ENERGIETECHNIK
27.060 Feuerungen. Brenner. Kessel
27.070 Brennstoffzellen
27.080 Wärmepumpen
27.100 Kraftwerke im Allgemeinen
27.120 Kerntechnik
27.140 Wasserkraftwerke
27.160 Solartechnik. Photovoltaik
27.180 Windenergieanlagen
27.190 Erneuerbare Energien. Alternative Energiequellen
27.200 Kältetechnik

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Photovoltaikanlagen
Bergmann, Arno

Photovoltaikanlagen

Normgerecht errichten, betreiben, herstellen und konstruieren Erläuterungen zu den Normen der Reihe VDE 0126, DIN EN 50380, DIN EN 50438 (VDE 0435-901), DIN CLC/TS 50539-12 (VDE V 0675-39-12), DIN EN 60904-8, DIN EN 61194, DIN EN 61345, DIN EN 61427, DIN EN 61683, DIN EN 61829, DIN EN 62124 und unter Berücksichtigung der VDE-Anwendungsregel VDE AR-N 4105
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 138

2011, 115 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book
Formulare aus den Anhängen F und G der Anwendungsregel VDE-AR-N 4105
VDE VERLAG GmbH (Hrsg.)

Formulare aus den Anhängen F und G der Anwendungsregel VDE-AR-N 4105

Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz - Technische Mindestanforderungen und Parallelbetrieb

2011, 7 Seiten, DIN A4

Dieser Buchtitel ist als E-Book (PDF) erhältlich
eBook (PDF)
Photovoltaik
Häberlin, Heinrich

Photovoltaik

Strom aus Sonnenlicht für Verbundnetz und Inselanlagen

2010, XIV, 710 Seiten, Din A5, Festeinband

Fachbuch