keine Vorschau

DIN EN IEC 62561-2 VDE 0185-561-2:2019-12

Blitzschutzsystembauteile (LPSC)

Teil 2: Anforderungen an Leiter und Erder

(IEC 62561-2:2018 + COR1:2019); Deutsche Fassung EN IEC 62561-2:2018 + AC:2019
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-12
VDE-Artnr.: 0100553

Die Normenreihe DIN EN 62561 behandelt Anforderungen und Prüfungen für Blitzschutzsystembauteile (LPSC), die für den Einbau in Blitzschutzsystemen nach DIN EN 62305 geplant und installiert werden.
Dazu gehören metallene Verbindungsbauteile, Fangeinrichtungen, Ableitungen und metallene Erder, ebenso wie Trennfunkenstrecken und Leitungshalter. Weitere Teile der Normenreihe behandeln Revisionskästen und Erderdurchführungen, Einrichtungen zum Zählen von Blitzstromimpulsen, die durch Leiter fließen sowie chemische Mittel zur Verbesserung des Erdungswiderstands.
Der Teil 2 der DIN EN 62561 behandelt Anforderungen und Prüfungen für Leiter und Erder wie metallene Leiter (nicht sogenannte "natürliche" Leiter), die einen Teil des Fangeinrichtungssystems und der Ableitungen bilden sowie für metallene Erder, die einen Teil der Erdungsanlage bilden.

Gegenüber DIN EN 62561-2 (VDE 0185-561-2):2013-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Tabellen 2 und 4 wurden zu einer Tabelle zusammengefügt (Tabelle 2);
b) Bild 2 - Beschichtungsmessungen eines Plattenleiters wurde hinzugefügt.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

91 BAUWESEN. BAUSTOFFE
91.040 Gebäude. Bauwerke
91.060 Bauwerksteile
91.080 Baustrukturen
91.090 Außenkonstruktionen
91.120 Schutz von und in Gebäuden
91.140 Haustechnik
91.160 Beleuchtung
91.200 Bautechnologie

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.