Cover DIN EN IEC 60077-5 VDE 0115-460-5:2020-07
größer

DIN EN IEC 60077-5 VDE 0115-460-5:2020-07

Bahnanwendungen – Elektrische Betriebsmittel auf Fahrzeugen

Teil 5: Elektrotechnische Bauteile – Regeln für Hochspannungssicherungen

(IEC 60077-5:2019); Deutsche Fassung EN IEC 60077-5:2019
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2020-07
VDE-Artnr.: 0100577

Dieser Teil der IEC 60077 enthält zusätzliche oder geänderte Regeln für Hochspannungssicherungen als Ergänzung zu den in IEC 60077-2 aufgeführten.
Der vorliegende Teil umfasst Hochspannungssicherungen, die in Haupt- und/oder Hilfsstromkreisen eingesetzt werden. Die Nennspannungen dieser Stromkreise liegen zwischen DC 600 V und DC 3 000 V nach IEC 60850. Diese Sicherungen können auch in Wechselstrom-Hilfsstromkreisen mit einer Nennspannung bis zu AC 1 500 V verwendet werden.
Dieses Dokument legt zusammen mit EN 60077-2 insbesondere Folgendes fest:
a) die Kennwerte von Sicherungen;
b) die Betriebsbedingungen, mit denen die Sicherungen übereinstimmen im Hinblick auf:
- die Betätigung und das Verhalten im normalen Betrieb sowie im Kurzschlussfall;
- die Isolationseigenschaften;
c) die Prüfungen, die durchzuführen sind, um die Übereinstimmung der Sicherung mit diesen Kennwerten unter den Betriebsbedingungen nachzuweisen, und die Verfahren, die für diese Prüfungen angewendet werden;
d) die Informationen, die auf der Sicherung vermerkt oder ihr beigefügt ist.
Dieses Dokument gilt nicht für parallel verbundene Sicherungen.
Bei der Erstellung dieses Dokuments wurden IEC 60269-1 und IEC 60282-1 berücksichtigt und ihre Anforderungen so weit wie möglich beibehalten. Zusätzlich bezieht sich das Dokument auf die in IEC 60077-2 aufgeführten allgemeinen Regeln für elektrotechnische Bauteile, jedoch wird hinsichtlich der allgemeinen Bedingungen direkt Bezug auf IEC 60077-1 genommen.
Zuständig ist das DKE/UK 351.1 "Fahrzeuge" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60077-5 VDE 0115-460-5:2004-07

Gegenüber DIN EN 60077-5 (VDE 0115-460-5):2004-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) das Prüfverfahren mit Prüflast III zur Überprüfung des Ausschaltvermögens wurde überarbeitet.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

45 EISENBAHNTECHNIK
45.020 Eisenbahntechnik im Allgemeinen
45.060 Eisenbahnfahrzeuge
45.140 Ausrüstung für U-Bahn, Straßen- und Stadtbahn

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.