Cover DIN EN IEC 62938 VDE 0126-85:2021-10
größer

DIN EN IEC 62938 VDE 0126-85:2021-10

Ungleichmäßige Schneelastprüfung von Photovoltaikmodulen

(IEC 62938:2020); Deutsche Fassung EN IEC 62938:2020
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-10
VDE-Artnr.: 0100645

Dieses Dokument stellt ein Verfahren für die Bestimmung der mechanischen Festigkeit von gerahmten Photovoltaikmodulen unter Einwirkung von geneigten, ungleichmäßig verteilten Schneelasten zur Verfügung. Dieses Dokument ist anwendbar auf gerahmte Module, deren Rahmen nach bestimmungsgemäßer Installation an der unteren Kante über die Front-Glasfläche hinausragt und somit eine zusätzliche Sperre gegen das Herabgleiten von Schnee von Modulen bildet. Bei Modulen mit anderen Rahmenbauweisen, z. B. zu Rahmen geformte Backrails (Rückseitenschienen), an den Seitenkanten, an der oberen Kante und an der unteren Kante, die keine zusätzliche Schneesperre bilden, ist dieses Dokument nicht anwendbar.
Das Prüfverfahren bestimmt den Grenzwert für ein mechanische ungleichmäßige Belastung eines gerahmten Photovoltaikmoduls. Die in diesem Dokument festgelegten Lasten gelten ausschließlich für natürliche Schneelastverteilungen. Jegliche erwarteten unnatürlichen Ansammlungen (z. B. aufgrund von Schneeräumung oder -umverteilung) werden gesondert betrachtet.
Verfahren zum Beseitigen des Auftretens ungleichmäßiger Schneeansammlungen oder um solchen entgegenzuwirken, z. B. ein steiler Installationswinkel (über 60°), sind in diesem Dokument nicht enthalten. Dieses Dokument setzt einen Zusammenhang zwischen der Schneebedeckung am Boden und der Schneebedeckung auf dem Modul voraus, welcher möglicherweise nicht an Standorten anwendbar ist, an welchen Schnee zwischen Schneefallereignissen nicht vollständig schmilzt. Dieses Dokument betrachtet nicht die Auswirkungen von Schneebedeckung auf die Energieerzeugung.
Während das Prüfverfahren eine Wartezeit zwischen Belastungsschritten einschließt, stellt das Dokument keine vollständige Bewertung des Ermüdungsverhaltens der Werkstoffe des Moduls, z. B. Frontglas, bereit.
Da typische Feldausfälle von PV-Modulen, die von Schneelast verursacht werden, Glasbruch und Verbiegen des Rahmens sind, dient das Prüfverfahren der Nachbildung der Last, unter welcher solche Ausfälle auftreten.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Photovoltaikanlagen
Bergmann, Arno

Photovoltaikanlagen

Normgerecht errichten, betreiben, herstellen und konstruieren Erläuterungen zu den Normen der Reihe VDE 0126, DIN EN 50380, DIN EN 50438 (VDE 0435-901), DIN CLC/TS 50539-12 (VDE V 0675-39-12), DIN EN 60904-8, DIN EN 61194, DIN EN 61345, DIN EN 61427, DIN EN 61683, DIN EN 61829, DIN EN 62124 und unter Berücksichtigung der VDE-Anwendungsregel VDE AR-N 4105
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 138

2011, 115 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book
Photovoltaik
Häberlin, Heinrich

Photovoltaik

Strom aus Sonnenlicht für Verbundnetz und Inselanlagen

2010, XIV, 710 Seiten, Din A5, Festeinband

Fachbuch