Cover DIN EN 50121-5 VDE 0115-121-5:2007-07
größer

DIN EN 50121-5 VDE 0115-121-5:2007-07

Bahnanwendungen - Elektromagnetische Verträglichkeit

Teil 5: Störaussendungen und Störfestigkeit von ortsfesten Anlagen und Einrichtungen der Bahnenergieversorgung;

Deutsche Fassung EN 50121-5:2006
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2007-07
VDE-Artnr.: 0115110
Ende der Übergangsfrist: 2018-01-05

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm legt Grenzwerte und Messverfahren für die Störaussendung und Störfestigkeit von elektrischen und elektronischen Einrichtungen und Komponenten, die zum Einbau in ortsfeste Anlagen und Einrichtungen der Bahnenergieversorgung, z. B. Unterwerke, vorgesehen sind, fest. Filter werden hierbei ausgenommen. Die spezifischen Festlegungen gelten zusammen mit der EN 50121-1 für den Frequenzbereich 0 Hz bis 400 GHz. Die Beschreibung der Prüfverfahren ist den an entsprechender Stelle angegebenen Normen zu entnehmen. Die Bewertungskriterien für die Störfestigkeitsprüfung werden durch Verweisung auf die EN 50121-1 festgelegt.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50121-5 VDE 0115-121-5:2001-05

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm
zurückgezogen:

DIN EN 50121-5 VDE 0115-121-5:2016-01

Bahnanwendungen – Elektromagnetische Verträglichkeit

Teil 5: Störaussendungen und Störfestigkeit von ortsfesten Anlagen und Einrichtungen der Bahnenergieversorgung;

57,00 € 
Warenkorb