Cover DIN EN 50264-2-1 VDE 0260-264-2-1:2009-03
größer

DIN EN 50264-2-1 VDE 0260-264-2-1:2009-03

Bahnanwendungen – Starkstrom- und Steuerleitungen für Schienenfahrzeuge mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Teil 2-1: Leitungen mit vernetzter elastomerer Isolierung – Einadrige Leitungen;

Deutsche Fassung EN 50264-2-1:2008
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2009-03
VDE-Artnr.: 0260013

Inhaltsverzeichnis

Diese Normen der Reihe EN 50264 legen Anforderungen für Leitungen mit verbessertem Verhalten im Brandfall für Bahnanwendungen fest. Es ist notwendig, für die Verwendung im Bahnumfeld Leitungen vorzusehen, die die Gefahr für Reisende minimieren, wenn sie ein Brand beschädigt, unabhängig davon, ob er durch eine äußere oder durch eine Brandquelle innerhalb des elektrischen Systems verursacht wird.
Die Europäische Normenreihe EN 50264 legt Leitungen für Starkstrom-, Steuerstromkreise und zugehörige Stromkreise fest, die bei Auftreten eines Brandes das Risiko der Reisenden begrenzen und die Sicherheit in Bahnen grundsätzlich verbessern. Sie umfasst Leitungen mit und ohne Mantel in halogenfreier Ausführung für die Anwendungen in Schienenfahrzeugen. Unter Brandeinwirkung zeigen Leitungen nach EN 50264 eine begrenzte Brandausbreitung und Emission von toxischen Gasen. Zusätzlich erzeugen diese Leitungen im Brandfall eine begrenzte Rauchmenge. Diese letzte Eigenschaft vermindert im Brandfall den Verlust der Sichtweite und hilft daher, die Evakuierungsdauer zu verringern.
EN 50264, die Leitungen bis 3,6/6 kV und Leiterquerschnitte von 1,0 mm2 bis 400 mm2 umfasst, ist in 5 Teile geteilt unter dem allgemeinen Titel "Bahnanwendungen " Starkstrom- und Steuerleitungen für Schienenfahrzeuge mit verbessertem Verhalten im Brandfall:
- Teil 1 Allgemeine Anforderungen;
- Teil 2-1 Leitungen mit vernetzter elastomerer Isolierung - Einadrige Leitungen;
- Teil 2-2 Leitungen mit vernetzter elastomerer Isolierung - Mehr- und vieladrige Leitungen;
- Teil 3-1 Leitungen mit vernetzter elastomerer Isolierung mit reduzierten Abmessungen - Einadrige Leitungen;
- Teil 3-2 Leitungen mit vernetzter elastomerer Isolierung mit reduzierten Abmessungen - Mehr- und vieladrige Leitungen.
Teil 1 von EN 50264 legt die allgemeinen Anforderungen für Leitungen nach allen anderen Teilen von EN 50264 fest. Er enthält die detaillierten Anforderungen an die Isolier- und Mantelwerkstoffe und anderen Komponenten, die in den einzelnen Teilen angesprochen werden. Insbesondere legt EN 50264 1 die Anforderungen fest, die sich auf die Brandsicherheit beziehen und Leitungen die Erfüllung der Sicherheitsniveaus 1, 2, 3 und 4 nach EN 45545-1 ermöglichen.
Die Teile 2-1 bis 3-2 von EN 50264 legen die Anforderungen für die unterschiedlichen Bauarten sowie deren Aufbauten und Abmessungen fest.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50264-2 VDE 0260-264-2:2003-06

Gegenüber DIN EN 50264-2 (VDE 0260-264-2):2003-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Eine Gleichung zur Berechnung der optischen Bedeckung durch ein metallenes Schirmgeflecht wurde neu aufgenommen.
b) Die ehemaligen Anhänge A und B mit Anforderungen zur Auswahl und Vorbereitung der Proben für physikalische Prüfungen und Anhang C mit einer Anleitung zur Auswahl der Leitungen für die Bauartzulassung wurden gestrichen. Die Inhalte dieser Anhänge wurden in Teil 1 übertragen.
c) Der neue Anhang A enthält Anforderungen zur Kennzeichnung von Leitungen zur Verwendung unter bestimmten Gefahrenniveaus.
d) Die normativen Verweisungen wurden aktualisiert und die Norm redaktionell überarbeitet.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

13 UMWELTSCHUTZ. GESUNDHEITSSCHUTZ. SICHERHEIT
13.020 Umweltschutz
13.030 Abfall. Müll
13.040 Luftbeschaffenheit
13.060 Wasserbeschaffenheit
13.080 Bodenbeschaffenheit. Bodenkunde
13.100 Arbeitsschutz. Arbeitsmedizin
13.110 Sicherheit von Maschinen
13.180 Ergonomie
13.200 Unfälle. Unfallverhütung. Katastrophenschutz
13.220 Feuerwehrwesen. Brandschutz
13.230 Explosionsschutz
13.260 Schutz vor elektrischem Schlag. Arbeit unter Spannung
13.280 Strahlenschutz
13.310 Sicherheitstechnik
13.320 Alarmanlagen. Warnsysteme
13.340 Persönliche Schutzausrüstung
29 ELEKTROTECHNIK
29.020 Elektrotechnik im Allgemeinen
29.035 Isolierstoffe
29.040 Isolierende Fluide
29.050 Leitende Stoffe. Supraleitung
29.060 Drähte. Kabel. Leitungen
29.080 Isolierung
29.100 Bauteile für elektrische Geräte
29.120 Elektrisches Zubehör
29.130 Schaltgeräte
29.140 Lampen. Lampenzubehör
29.160 Drehende elektrische Maschinen
29.180 Transformatoren. Drosselspulen
29.200 Gleichrichter. Stromrichter. Stabilisierte Stromversorgung
29.220 Galvanische Zellen. Batterien
29.240 Stromnetz
29.260 Elektrische Betriebsmittel für den Einsatz unter besonderen Bedingungen
29.280 Ortsfeste elektrische Bahnanlagen
45 EISENBAHNTECHNIK
45.020 Eisenbahntechnik im Allgemeinen
45.060 Eisenbahnfahrzeuge

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.