Cover DIN CLC/TS 50576 VDE V 0482-576:2017-09
größer

DIN CLC/TS 50576 VDE V 0482-576:2017-09

Kabel- und Leitungen

Erweiterte Anwendung von Prüfergebnissen bezüglich Brandverhalten;

Deutsche Fassung CLC/TS 50576:2016
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-09
VDE-Artnr.: 0400247

Inhaltsverzeichnis

Diese Vornorm gibt die Verfahren und Regeln wieder für die erweiterte Anwendung von Ergebnissen aus Prüfungen, die nach den in EN 50399 und/oder EN 60332-1-2 beschriebenen Prüfverfahren durchgeführt wurden.
Es wurden Regeln sowie ein spezielles EXAP-Verfahren entwickelt, die auf der Verwendung von Sicherheitszuschlägen und einem aus den umfänglichen CEMAC-Prüfungen abgeleiteten Kabel- und Leitungsparameter basieren und die auf die gebräuchlichsten Grundtypen von am Europäischen Markt verwendeten Starkstromkabeln und -leitungen anwendbar sind.
Darüber hinaus wurden entsprechende Regeln sowie auch ein auf alle anderen Starkstromkabel und -leitungen anwendbares Verfahren der allgemeinen EXAP entwickelt, die auf der statistischen Behandlung der tatsächlich für eine bestimmte Kabel- und Leitungsfamilie erhaltenen Prüfergebnisse beruhen.
Die in der Vornorm beschriebenen EXAP-Regeln gelten für nach EN 50399 erhaltene Prüfergebnisse für die Einstufung in die Klassen B2ca, Cca und Dca sowie die zusätzlichen für die Rauchentwicklung geltenden Klassen s1, s2 und s3 und brennendes Abtropfen/Abfallen für nach EN 60332-1-2 erhaltene Prüfergebnisse für die Einstufung in die Klassen B2ca, Cca und Dca und Eca und für nach EN 61034-2 erhaltene Prüfergebnisse für die Einstufung in die Klassen s1a und s1b.
Die Regeln gelten für runde und nichtrunde Kabel und Leitungen, vorausgesetzt sie fallen in den Anwendungsbereich der jeweiligen Prüfmethode.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN CLC/TS 50576 VDE V 0482-576:2015-04

Gegenüber DIN CLC/TS 50576 (VDE V 0482-576):2015-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Definition der Produktfamilien für Kommunikations- und Lichtwellenleiterkabel hinzugefügt;
b) Regeln für die erweiterte Anwendung von Prüfergebnissen für Lichtwellenleiterkabel hinzugefügt;
c) Regeln für die erweiterte Anwendung von Prüfergebnissen für Steuerleitungen und Kommunikationsleitungen hinzugefügt;
d) Anhang C, Hintergrundinformationen zu Prüfungen nach EN 60332-1-1 und EN 61034 2, neu hinzugefügt;
e) komplette redaktionelle Überarbeitung.