Cover DIN EN 50342-1 VDE 0510-101:2016-09
größer

DIN EN 50342-1 VDE 0510-101:2016-09

Blei-Akkumulatoren-Starterbatterien

Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Prüfungen;

Deutsche Fassung EN 50342-1:2015
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2016-09
VDE-Artnr.: 0500075
Ende der Übergangsfrist: 2021-11-30

Inhaltsverzeichnis

Die Neuausgabe dieser Europäischen Norm enthält allgemeine Anforderungen für mehrere Bauarten und Ausführungen von Starterbatterien für die Anwendung in Personenwagen als auch in kommerziellen und industriellen Fahrzeugen. Dies beinhaltet bestimmte grundlegende Eigenschaften, maßgebliche Prüfmethoden und erforderliche Ergebnisse. Dies betrifft Blei-Akkumulatoren mit einer Nennspannung von 12 V, die in erster Linie als Energiequelle zum Starten von Verbrennungsmotoren, zur Beleuchtung und auch für die Zusatzausrüstung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor benutzt werden. Batterien mit einer Nennspannung von 6 V sind in dieser Norm ebenfalls eingeschlossen. Die bei CENELEC erarbeitete Europäische Norm ist Basis für weitere Normen der Reihe DIN EN 50342 und weicht stellenweise von der entsprechenden Reihe IEC 60095 mit gleichem Anwendungsgebiet ab.
Zuständig ist das DKE/K 371 "Akkumulatoren" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Gegenüber DIN EN 50342-1 (VDE 0510-101):2012-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die folgenden Inhalte wurden in der neuen Version überarbeitet/geändert:
1) Vereinfachtere Struktur;
2) Korrektur von Fehlern;
3) Aktualisiert auf den neuen Stand der Technik von Blei-Batterien;
4) Definition von neuen Anforderungsstufen.
b) Die folgenden Prüfungen und Anforderungen wurden aktualisiert:
1) Ladeverfahren (überarbeitet);
2) Prüfung der Kaltstartfähigkeit (überarbeitet);
3) Ladungserhaltung (überarbeitet);
4) Tiefentladung (neu);
5) Zyklisierung (überarbeitet);
6) Wasserverbrauch;
7) Prüfung der Rüttelfestigkeit (überarbeitet und neue Anforderungsstufe V4 hinzugefügt für schwere Nutzfahrzeuge).