Cover DIN EN 62281 VDE 0509-6:2017-11
größer

DIN EN 62281 VDE 0509-6:2017-11

Sicherheit von Primär- und Sekundär-Lithium-Batterien beim Transport

(IEC 62281:2016); Deutsche Fassung EN 62281:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-11
VDE-Artnr.: 0500105

Inhaltsverzeichnis

Diese der Norm betrifft die Sicherheit von Primär- und Sekundär-Lithium-Zellen und -Batterien beim Transport und auch die Sicherheit der verwendeten Verpackung. Sie legt Prüfverfahren und Anforderungen für Lithium-Primär- und (wiederaufladbaren) -Sekundärzellen und -Batterien fest, um ihre Sicherheit beim Transport, ausgenommen zur Wiederverwertung oder zur Entsorgung, sicherzustellen. Diese Gruppensicherheitsnorm dient dazu, die für den Transport zutreffenden Prüfungen und Anforderungen zu harmonisieren.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 62281 VDE 0509-6:2013-10

Gegenüber DIN EN 62281 (VDE 0509-6):2013-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Löschung des Drahtkäfigs aus Aluminiummaschendraht aus der Bewertung der Prüfkriterien bei einer Explosion;
b) Erweiterung bzw. Änderung der Parameter der Prüfung "Schocken" zur Erreichung eines konstanten Energieverhaltens bei großen Batterien sowie Erläuterungen im neuen Anhang A;
c) Modifikation dem Prüfverfahren "Äußerer Kurzschluss" mit dem Ziel, Kurzschlüsse bei großen Batterien auszulösen, nachdem sie aus der Temperaturkammer entnommen wurden;
d) Änderung des Zellendurchmessers zur Unterscheidung zwischen den Prüfungen "Aufprall" und "Quetschung" von 20 mm auf 18 mm;
e) Hinzufügung eines möglichen Inhalts für ein Transportzertifikat.