Cover DIN EN 60076-6 VDE 0532-76-6:2009-02
größer

DIN EN 60076-6 VDE 0532-76-6:2009-02

Leistungstransformatoren

Teil 6: Drosselspulen

(IEC 60076-6:2007); Deutsche Fassung EN 60076-6:2008
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2009-02
VDE-Artnr.: 0532070

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für folgende Arten von Drosselspulen:
- Kompensationsdrosselspulen;
- Reihendrosselspulen, einschließlich Strombegrenzungsdrosselspulen, Sternpunkterdungsdrosselspulen, Drosselspulen zur Einstellung des Lastflusses, Motoranlaufdrosselspulen, Reihendrosselspulen für Ofenbetrieb;
- Filterkreis-(Abstimm-)drosselspulen;
- Dämpfungsdrosselspulen für Parallelkondensatoren;
- Entladedrosselspulen für Reihenkondensatoren;
- Erdungstransformatoren (Sternpunktbildner);
- Erdschlusslöschspulen;
- Glättungsdrosselspulen für die Hochspannungs-Gleichstromübertragung und für industrielle Anwendungen.
Sie gilt nicht für folgende Drosselspulen:
- Drosselspulen mit einem Bemessungswert kleiner als 1 kvar einphasig und 5 kvar dreiphasig;
- Drosselspulen für besondere Anwendungsfälle, wie z. B. Drosselspulen für HF-Trägerfrequenz-Sperrkreise oder Drosselspulen auf Fahrzeugen.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60289 VDE 0532-289:2003-02

Gegenüber DIN EN 60289 (VDE 0532-289):2003-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) umfassende Erweiterung der Abschnitte "Begriffe", "Bemessungsdaten" und "Prüfungen";
b) folgerichtige Unterscheidung zwischen Festlegung und Bemessungswert;
c) die Abschnitte zu den Prüfungen berücksichtigen die neuesten Überarbeitungen der entsprechenden Normen der Reihe EN 60076;
d) die Spannungsprüfung der Drosselspulen ist jetzt in Übereinstimmung mit der Spannungsprüfung von Transformatoren nach EN 60076-3:2001;
e) folgerichtige Unterscheidung zwischen ölgefüllten und Trocken-Drosselspulen;
f) das Dokument bietet eine einfachere Handhabung und ist ein selbständigeres Dokument als EN 60289;
g) Einführung der Entladedrosselspule als Teil des Abschnitts 9;
h) Einführung der Überspannungsprüfung zwischen den Windungen für Trocken-Drosselspulen (Anhang E);
i) wichtige Hintergrundinformationen durch neu eingeführte informative Anhänge:
- Anhang A (informativ) - Angaben zum Schalten von Kompensationsdrosselspulen und zu Sonderanwendungen;
- Anhang B (informativ) - Magnetisierungskennlinie von Drosselspulen;
- Anhang C (informativ) - Gegenreaktanz, Kopplungsfaktor und Ersatzreaktanz von Dreiphasen-Drosselspulen;
- Anhang D (informativ) - Temperaturkorrektur der Verluste von flüssigkeitsgefüllten Luftspaltkerndrosselspulen und magnetisch geschirmten Luftdrosselspulen;
- Anhang F (informativ) - Kurzschlussprüfung;
- Anhang G (informativ) - Widerstände - Kennwerte, Spezifikation und Prüfungen.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Windenergieanlagen
Bergmann, Arno

Windenergieanlagen

Normgerecht errichten, betreiben, herstellen und konstruieren Erläuterungen zu den Normen der Reihe DIN EN 61400 (VDE 0127) und DIN EN 60076-1 (VDE 0532-76-16) und unter Berücksichtigung der VDE- Anwendungsregel VDE-AR-N 4105 und weiterer Regelwerke
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 158

2015, 116 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book
CAE in der Energieverteilung
Brechtken, Dirk

CAE in der Energieverteilung

Projektierung von Niederspannungsanlagen

2013, XIII, 296 Seiten, 170 x 240 mm, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book