Cover DIN EN 62026-2 VDE 0660-2026-2 Berichtigung 1:2015-12
größer

DIN EN 62026-2 VDE 0660-2026-2 Berichtigung 1:2015-12

Berichtigung zu DIN EN 62026-2 (VDE 0660-2026-2):2015-03

Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2015-12
VDE-Artnr.: 0600102

Die DIN EN 62026-2 (VDE 0660-2026-2) legt ein Verbindungsverfahren für Schaltelemente, wie Niederspannungsschaltgeräte nach der Normenreihe DIN EN 60947 (VDE 0660) und Steuereinrichtungen, fest. Sie kann auch für Verbindungseinrichtungen und ähnliche Geräte und Elemente angewendet werden.
Die Norm legt ein Verfahren für die Kommunikation zwischen einer einzelnen Steuereinrichtung und Schaltelementen fest und stellt ein System für die Kompatibilität von Bauteilen mit den festgelegten Kommunikationsschnittstellen auf. Das gesamte System wird als "Aktuator Sensor Interface (AS-i)" bezeichnet.
Diese Berichtigung der deutschen Übersetzung beinhaltet die Anforderungen an die Prüfung der Störfestigkeit bezüglich leitungsgeführten Störgrößen.