Cover DIN EN 60320-1 VDE 0625-1:2016-04
größer

DIN EN 60320-1 VDE 0625-1:2016-04

Gerätesteckvorrichtungen für den Hausgebrauch und ähnliche allgemeine Zwecke

Teil 1: Allgemeine Anforderungen

(IEC 60320-1:2015 + COR1:2016); Deutsche Fassung EN 60320-1:2015 + AC:2016
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2016-04
VDE-Artnr.: 0600114
Ende der Übergangsfrist: 2024-03-19

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil 1 der Normenreihe der IEC 60320 legt die allgemeinen Anforderungen für zweipolige Gerätesteckvor­richtungen mit und ohne Schutzleiter für den Netzanschluß von elektrischen Geräten für Hausgebrauch und ähnliche allgemeine Zwecke fest.
Diese Norm beinhaltet auch Anforderungen für Netzweiterverbindungen für die Weiterverbindung der elektrischen Versorgungsspannung zu Geräten oder Betriebsmitteln.
Die Bemessungsspannung ist max. 250 V (AC) und der Bemessungsstrom ist max. 16 A.
Diese Norm gilt auch für Gerätestecker/Geräteeinbausteckdosen, die mit dem Gerät oder anderen Betriebsmitteln eine bauliche Einheit bilden oder in ihnen eingebaut sind.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60320-1 VDE 0625-1 Berichtigung 1:2010-04
DIN EN 60320-1 VDE 0625-1 Berichtigung 2:2010-10
DIN EN 60320-1 VDE 0625-1:2008-05

Gegenüber DIN EN 60320-1 (VDE 0625-1):2008-05, DIN EN 60320-1 Berichtigung 1 (VDE 0625-1 Berichtigung 1):2010-04 und DIN EN 60320-1 Berichtigung 2 (VDE 0625-1 Berichtigung 2):2010-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Verschiebung von Normblättern aus dieser Norm nach IEC 60320-3;
b) Klarstellung von Anforderungen für nicht genormte Gerätesteckvorrichtungen.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60320-1 VDE 0625-1:2021-08

Gerätesteckvorrichtungen für den Hausgebrauch und ähnliche allgemeine Zwecke

Teil 1: Allgemeine Anforderungen

119,70 € 
Warenkorb