Cover DIN EN 60730-1 VDE 0631-1:2017-05
größer

DIN EN 60730-1 VDE 0631-1:2017-05

Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte

Teil 1: Allgemeine Anforderungen

(IEC 60730-1:2013, modifiziert + COR1:2014); Deutsche Fassung EN 60730-1:2016
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-05
VDE-Artnr.: 0600149

Inhaltsverzeichnis

Diese fünfte Ausgabe ersetzt die vierte IEC-Ausgabe aus dem Jahr 2010. Änderungen werden unterhalb der Zusammenfassung der Anwendungsbereiche aufgeführt.
Im Allgemeinen behandelt diese Internationale Norm automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für den Gebrauch in, an oder im Zusammenwirken mit Betriebsmitteln für den Haushalt und ähnliche Anwendungen, einschließlich Regel- und Steuergeräte für Heizung, Klimatechnik und Ähnliches im Hinblick auf Sicherheitsaspekte von Betriebswerten, -zeiten und -abläufen sowie für die Prüfung von automatischen elektrischen Regel- und Steuergeräten, welche an oder in Verbindung mit Haushaltsgeräten oder ähnlichen Betriebsmitteln verwendet werden. Das Betriebsmittel kann Elektrizität, Gas, Öl, feste Brennstoffe, thermische Solarenergie usw. oder eine Kombination hiervon verwenden. Die relevanten Bemessungsspannungs-Bereiche sind begrenzt auf AC 690 V bzw. DC 600 V und einen Bemessungsstrom von 63 A.
Konkreter liegen den formulierten Anforderungen folgende Anwendungsbereiche zugrunde:
- Regel- und Steuergeräte (RS) für Geräte, die in den Anwendungsbereich von IEC 60335-1 fallen;
- RS für Gebäudeautomatisierungssysteme, die in den Anwendungsbereich von ISO 16484 fallen;
- besondere Regel- und Steuergeräte, die als Teil eines Steuer- und Regelsystems verwendet werden oder Regel- und Steuergeräte, die mechanisch mit multifunktionalen Regel- und Steuergeräten, die einen nichtelektrischen Ausgang haben, verbunden sind;
- automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für Betriebsmittel, die nicht für den üblichen Hausgebrauch vorgesehen sind, jedoch trotzdem von der Öffentlichkeit benutzt werden können, wie Betriebsmittel, welche für den Gebrauch durch Laien in Läden, im Gewerbe und in der Landwirtschaft vorgesehen sind;
- Relais, wenn diese als RS in Geräten nach IEC 60335 eingesetzt werden, mit zusätzlichen Anforderungen an Sicherheit und Betriebswerte (Anhang U);
- automatische elektrische RS, welche mechanisch oder elektrisch betrieben werden und auf Größen wie Temperatur, Druck, Zeitdauer, Feuchtigkeit, Licht, elektrostatische Effekte, Durchfluss, Flüssigkeitspegel, Strom, Spannung oder Beschleunigung oder Kombinationen hiervon ansprechen oder diese regeln;
- Anlassrelais, welche als besondere Ausführung von automatischen elektrischen RS vorgesehen sind, um die Startwicklung von Motoren zu schalten; solche RS dürfen in den Motor eingebaut oder von ihm getrennt sein;
- manuell betätigte RS, wenn diese elektrisch und/oder mechanisch mit automatischen RS eine Einheit bilden.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60730-1 VDE 0631-1:2012-10

Gegenüber DIN EN 60730-1 (VDE 0631-1):2012-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Modifikation des Titels und Anwendungsbereiches;
b) Überarbeitung von H.26 auf Grundlage von Änderungen in der Technik, in Anwendungen und zur Verbesserung der Einheitlichkeit und des Aufbaus;
c) Änderung in Tabelle H.12 zur Angleichung an CISPR 22;
d) Überarbeitung von Anhang J, um die Fehlerarten von Thermistoren in Beziehung zu setzen und um die Thermistoren, die in Verbindung mit RS Typ 1 in SELV-Stromkreisen verwendet werden, von den in Anhang J festgelegten Prüfungen auszuschließen;
e) neue Anforderungen an batteriebetriebene RS wie auch an die Verwendung von Batterien in RS;
f) Überarbeitung im Zusammenhang mit dem Ausschluss von Relaisfehlern;
g) neue bzw. aktualisierte Anforderungen in Abschnitt 24 für Schaltnetzteile;
h) Überarbeitungen zur Akzeptanz von schraubenlosen Klemmstellen nach IEC 60999-1;
i) neue Anforderungen hinsichtlich fernbetätigter Steuerfunktionen;
j) Ergänzung eines neuen bzw. aktualisierten Ableitstrom-Schaltplans zur Anpassung des Schaltplans in Anhang E an den Schaltplan von IEC 60990;
k) aktualisierte Anforderungen an Temperaturfühler-RS.