Cover DIN EN IEC 60947-4-1 VDE 0660-102:2020-05
größer

DIN EN IEC 60947-4-1 VDE 0660-102:2020-05

Niederspannungsschaltgeräte

Teil 4-1: Schütze und Motorstarter – Elektromechanische Schütze und Motorstarter

(IEC 60947-4-1:2018); Deutsche Fassung EN IEC 60947-4-1:2019
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2020-05
VDE-Artnr.: 0600261

Dieser Teil von IEC 60947 gilt für elektromechanische Schütze und Starter, einschließlich Leistungsschalter für Motorschutz, die Antriebe von Hilfsschütze und die Kontakte, die ausschließlich dem Spulenstromkreis des Schützes zugeordnet sind und den zugeordneten Zubehörteilen, wie z. B. bestimmte Verkabelung und Selbsthaltezubehör. Die Bemessungsspannung der Geräte darf 1 000 V Wechselspannung oder 1 500 V Gleichspannung nicht überschreiten.
In diesem Zusammenhang enthält die Norm Anforderungen für Schütze mit zugehörigen Überlast- und/oder Kurzschlussschutzeinrichtungen, Starter mit zugehörigen, aber getrennt angeordneten Kurzschlussschutzeinrichtungen und/oder mit getrennt angeordneten Kurzschluss- und integrierten Überlastschutzeinrichtungen, Schütze oder Starter, die unter festgelegten Bedingungen zusammen mit ihren Kurzschlussschutzeinrichtungen kombiniert sind. Solche Kombinationen, z. B. kombinierte Starter oder gegen Kurzschluss geschützte Starter, sind als Einheiten bemessen.
Für diesen Teil der Normenreihe IEC 60947 gelten die Festlegungen der allgemeinen Vorschriften nach IEC 60947-1, sofern ausdrücklich gefordert. Die daraus geltenden Abschnitte, Tabellen, Bilder und Anhänge der allgemeinen Festlegungen sind durch Verweisung auf IEC 60947-1 gekennzeichnet.
Zuständig ist das DKE/K 431 "Niederspannungsschaltgeräte und -kombinationen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60947-4-1 VDE 0660-102:2014-02

Gegenüber DIN EN 60947-4-1 (VDE 0660-102):2014-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aufbau und Ausschlüsse des Anwendungsbereichs;
b) redaktionelle Korrektur von Anmerkungen und hängenden Absätzen;
c) Verweisung auf IEC 62683-1;
d) Motorschutzschalter (MPSD, en: motor protection switching device) mit seinen Anforderungen;
e) Sicherheitsaspekte in Bezug auf:
- allgemeine Aspekte;
- Stromkreise mit begrenzter Energie;
- elektronische Schaltkreise;
- Bewertungsverfahren für den in Sicherheitsanwendungen genutzten elektromechanischen Überlastschutz (neuer Anhang L);
f) Einführung von Festlegungen, die den Einfluss von höherem Anzugsstrom behandeln, um eine höhere Wirkungsgradklasse zu erreichen;
g) Erwähnung von zugeordnetem Verdrahtungszubehör;
h) Messung der Ansprechleistung;
i) Angleichung an IEC 60947-1:2007, IEC 60947-1:2007/AMD1:2010 und IEC 60947-1:2007/AMD2:2014;
j) Gleichstromanforderungen für die Abdeckung photovoltaischer Anwendung (neuer Anhang M);
k) Indikatoren für die Lastüberwachung (neuer Anhang O);
l) Prüfungen des Kurzschlussausschaltvermögens von MPSD (neuer Anhang P);
m) Zuordnung zwischen einem MPSD und einer anderen im selben Schaltkreis angeschlossenen Kurzschlussschutzeinrichtung unter Kurzschlussbedingungen (neuer Anhang Q).

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Regelungs- und Steuerungstechnik in der Versorgungstechnik
Arbeitskreis der Professoren für Gebäudeautomation und Energiesysteme (Hrsg.)

Regelungs- und Steuerungstechnik in der Versorgungstechnik

2017, XIV, 493 Seiten, 170 x 240 mm, Festeinband

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book
CAE in der Energieverteilung
Brechtken, Dirk

CAE in der Energieverteilung

Projektierung von Niederspannungsanlagen

2013, XIII, 296 Seiten, 170 x 240 mm, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book