Cover DIN EN IEC 62275 VDE 0604-201:2020-08
größer

DIN EN IEC 62275 VDE 0604-201:2020-08

Kabelführungssysteme

Kabelbinder für elektrische Installationen

(IEC 62275:2018); Deutsche Fassung EN IEC 62275:2019
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2020-08
VDE-Artnr.: 0600266

Dieses Dokument legt Anforderungen an Kabelbinder und deren zugehörige Befestigungsteile aus metallischen, nichtmetallischen und Werkstoffen in Gemischtbauweise fest, die für die Führung und das Tragen von Kabel- und Leitungssystemen in elektrischen Installationen verwendet werden.
Kabelbinder und zugehörige Befestigungsteile können ebenfalls für andere Anwendungen geeignet sein, und wo dies der Fall ist, können zusätzliche Anforderungen gelten. Dieses Dokument beinhaltet keine Anforderungen zur Bewertung der elektrischen Isolationseigenschaften oder des mechanischen Schutzes der Leitung durch den Kabelbinder. Dieses Dokument enthält Anforderungen an das mechanische Interface eines Klebebefestigungsteils mit einer festen Oberfläche. Es berücksichtigt nicht das mechanische Verhalten der festen Oberfläche an sich. Dieses Dokument berücksichtigt nicht das mechanische Interface, z. B. die Befestigungsschraube, einer Befestigungsvorrichtung, die nicht an einer festen Oberfläche haftet.
Zuständig ist das DKE/UK 543.2 "Führungssysteme für Kabel und Leitungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 62275 VDE 0604-201:2016-01

Gegenüber DIN EN 62275 (VDE 0604-201):2016-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Berücksichtigung von Klebebefestigungsteilen;
b) überarbeitete und aktualisierte normative Verweisungen;
c) geänderte Definitionen zu metallischen Kabelbindern und in Gemischtbauweise;
d) neue Definitionen;
e) Verbesserung von Prüfverfahren;
f) neue Bilder für typische Anordnung vom Prüfaufbau für Befestigungsteile und für integrale Be-
festigungsteile.