Cover DIN EN 60947-7-2 VDE 0611-3:2010-03
größer

DIN EN 60947-7-2 VDE 0611-3:2010-03

Niederspannungsschaltgeräte

Teil 7-2: Hilfseinrichtungen – Schutzleiter-Reihenklemmen für Kupferleiter

(IEC 60947-7-2:2009); Deutsche Fassung EN 60947-7-2:2009
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2010-03
VDE-Artnr.: 0611014

Inhaltsverzeichnis

Die Normen der Reihe IEC 60947 legen Anforderungen für Reihenklemmen mit Schraubklemmstellen oder schraubenlosen Klemmstellen fest, die in erster Linie zur industriellen oder ähnlichen Anwendung vorgesehen sind. Sie gelten für Reihenklemmen, die für Stromkreise mit einer Bemessungsspannung bis 1000 V Wechselspannung, bis 1000 Hz oder bis 1500 V Gleichspannung angewendet werden.
Teil 7-2 legt Anforderungen für Schutzleiter-Reihenklemmen mit PE-Funktion bis 120 mm2 (250 kcmil) und für Schutzleiter-Reihenklemmen mit PEN-Funktion ab einschließlich 10 mm2 (AWG 8) mit Schraubklemmstellen oder schraubenlosen Klemmstellen fest, die in erster Linie zur industriellen Anwendung vorgesehen sind.
Gegenüber DIN EN 60947-7-2 (VDE 0611-3):2003-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
- Anforderungen für Anzugdrehmomente für die Prüfungen wurden verbessert und verweisen auf Tabelle 4 von EN 60947-1, Anhang B wurde gestrichen;
- der Text der Prüfung der Kurzzeitstromfestigkeit in 8.4.6 wurde verbessert.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60947-7-2 VDE 0611-3:2003-07

Gegenüber DIN EN 60947-7-2 (VDE 0611-3):2003-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anforderungen für Anzugdrehmomente für die Prüfungen wurden verbessert und verweisen auf Tabelle 4 von EN 60947-1, Anhang B wurde gestrichen;
b) der Text der Prüfung der Kurzzeitstromfestigkeit in 8.4.6 wurde verbessert.