Cover DIN EN 60730-2-5 VDE 0631-2-5:2011-03
größer

DIN EN 60730-2-5 VDE 0631-2-5:2011-03

Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für den Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen

Teil 2-5: Besondere Anforderungen an automatische elektrische Brenner-Steuerungs- und Überwachungssysteme

(IEC 60730-2-5:2000, modifiziert + A1:2004, modifiziert + A2:2008, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60730-2-5:2002 + A1:2004 + A11:2005 + A2:2010
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2011-03
VDE-Artnr.: 0631150
Ende der Übergangsfrist: 2017-11-17

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der IEC 60730 gilt für automatische elektrische Brenner-Regel- und Steuerungssysteme (Feuerungsautomaten) für die automatische Steuerung und Regelung von Brennern für Öl, Gas, Kohle oder andere Brennstoffe für den Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen, einschließlich Heizung, Klimatechnik sowie ähnliche Anwendungen.
Dieser Teil 2-5 gilt für ein vollständiges Brenner-Regel- und Steuerungssystem (Feuerungsautomat) und für ein gesondertes Steuergerät. Dieser Teil 2-5 ist auch anwendbar für eine gesonderte elektronische Hochspannungs-Zündquelle sowie für einen gesonderten Flammenwächter.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60730-2-5 VDE 0631-2-5:2005-05

Gegenüber DIN EN 60730-2-5 (VDE 0631-2-5):2005-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassungen der EMV-Anforderungen an den Teil 1;
b) Definitionen zu Störabschaltung (en: lock-out);
c) Anforderungen zu Hochspannungszündquellen;
d) Erst- und Zweitfehlerbetrachtung.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60730-2-5 VDE 0631-2-5:2015-10

Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte

Teil 2-5: Besondere Anforderungen an automatische elektrische Brenner-Steuerungs- und Überwachungssysteme

93,29 € 
Warenkorb