Cover DIN EN 60512-26-100 VDE 0687-512-26-100:2011-12
größer

DIN EN 60512-26-100 VDE 0687-512-26-100:2011-12

Steckverbinder für elektronische Einrichtungen – Mess- und Prüfverfahren

Teil 26-100: Messaufbau, Prüf- und Referenzanordnung und Messverfahren für Steckverbinder nach IEC 60603-7 – Prüfungen 26a bis 26g

(IEC 60512-26-100:2008 + A1:2011); Deutsche Fassung EN 60512-26-100:2008 + A1:2011
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2011-12
VDE-Artnr.: 0687035

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm legt die Prüfungen und Messungen und den damit verbundenen Messaufbau und Referenzanordnungen zur Prüfung der Funktionsfähigkeit und Rückwärtskompatibilität für Steckverbinder nach der Reihe IEC-60603-7 bis 250 MHz fest. Die beschriebenen Prüfverfahren betreffen Einfügungsdämpfung, Nahnebensprechdämpfung, Fernnebensprechdämpfung, Rückflussdämpfung, Unsymmetriedämpfung und das De-embedding-Verfahren zur Qualifizierung des festen Steckverbinders.

Gegenüber DIN EN 60512-26-100:2009-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
- 4.5.4.2 bis 4.5.4.3.3 wurden geändert.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Kenngrößen für die Automatisierungstechnik Neuer Buchtitel!
Cichowski, Rolf Rüdiger

Kenngrößen für die Automatisierungstechnik

Normenübersichten, Tabellen und Tipps aus den Bereichen Industrieautomation, Leittechnik, Prozessleittechnik (PLT) und der industriellen Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR-Technik)
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 101

2018, 264 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book