Cover DIN EN 60335-2-103 VDE 0700-103:2010-05
größer

DIN EN 60335-2-103 VDE 0700-103:2010-05

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-103: Besondere Anforderungen für Antriebe für Tore, Türen und Fenster

(IEC 60335-2-103:2002); Deutsche Fassung EN 60335-2-103:2003 + A11:2009
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2010-05
VDE-Artnr.: 0700713
Ende der Übergangsfrist: 2017-09-29

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm behandelt die Sicherheit elektrischer Antriebe zur horizontalen und vertikalen Bewegung von Toren, Türen und Fenstern für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, wobei deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt. Sie behandelt auch die Gefahren, die mit der Bewegung des angetriebenen Teils verbunden sind.
Durch die in die Europäische Norm EN 60335-2-103:2003 eingearbeitete Änderung A11:2009 werden die Abschnitte 7 "Aufschriften und Anweisungen" und 20 "Standdfestigkeit und mechanische Sicherheit" der EN 60335-2-103:2003 geändert.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60335-2-103 VDE 0700-103:2004-03

Gegenüber DIN EN 60335-2-103 (VDE 0700-103):2004-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die bei CENELEC erschienene Änderung A11:2009-07 zur EN 60335-2-103:2003 wurde eingearbeitet.
b) Die Abschnitte 7 "Aufschriften und Anwesiungen" und 20 "Standfestigkeit und mechanische Sicherheit" wurden geändert.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60335-2-103 VDE 0700-103:2016-05

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-103: Besondere Anforderungen für Antriebe für Tore, Türen und Fenster

97,34 € 
Warenkorb