Cover DIN EN 60335-2-35 VDE 0700-35:2012-04
größer

DIN EN 60335-2-35 VDE 0700-35:2012-04

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-35: Besondere Anforderungen für Durchflusserwärmer

(IEC 60335-2-35:2002 + A1:2006 + Cor.:2007 + A2:2009, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60335-2-35:2002 + Cor.:2005 + A1:2007 + A2:2011
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2012-04
VDE-Artnr.: 0700753
Ende der Übergangsfrist: 2018-10-12

Inhaltsverzeichnis

Diese Internationale Norm behandelt die Sicherheit elektrischer Durchflusserwärmer für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, die zum Aufheizen von Wasser auf eine Temperatur unterhalb des Siedepunktes vorgesehen sind, wobei die Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasen-Geräte und 480 V für andere Geräte beträgt.
Mit dieser Änderung wird der erweiterte Anwenderkreis präzisiert. Aufgrund der Überarbeitung einiger konstruktiver Anforderungen werden nun auch Durchflusserwärmer berücksichtigt, die mehrere Zapfstellen versorgen können.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60335-2-35 VDE 0700-35:2007-07

Gegenüber DIN EN 60335-2-35 (VDE 0700-35):2007-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Einleitung wurde ergänzt;
b) der Anwendungsbereich und einige konstruktive Anforderungen überarbeitet.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60335-2-35 VDE 0700-35:2018-07

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-35: Besondere Anforderungen für Durchflusserwärmer

67,68 € 
Warenkorb