Cover DIN EN 60335-2-13 VDE 0700-13:2013-06
größer

DIN EN 60335-2-13 VDE 0700-13:2013-06

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-13: Besondere Anforderungen für Frittiergeräte, Bratpfannen und ähnliche Geräte

(IEC 60335-2-13:2009); Deutsche Fassung EN 60335-2-13:2010 + A11:2012
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2013-06
VDE-Artnr.: 0700781

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm behandelt die Sicherheit von elektrischen Frittiergeräten mit einer empfohlenen Maximalmenge Öl bis zu 5 l, Bratpfannen, Woks und ähnlichen Geräten, in denen Öl zum Garen verwendet wird und die nur für den Hausgebrauch bestimmt sind, wobei die Bemessungsspannung der Geräte nicht mehr als 250 V beträgt.
Es werden unter anderem die Anforderungen zu schutzbedürftigen Personen an die Ausgabe der EN 60335 1:2012 angepasst. Es wird z. B. beschrieben unter welchen Bedingungen bestimmte Altersgruppen von Kindern die Geräte benutzen oder nicht benutzen dürfen. Auch die Erhöhung der Oberflächentemperaturen wird in Unterabschnitt 11.8 neu festgelegt.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60335-2-13 VDE 0700-13:2010-08

Gegenüber DIN EN 60335-2-13 (VDE 0700-13):2010-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Es werden u. a. die Anforderungen zu schutzbedürftigen Personen an die kommende Ausgabe der EN 60335-1 angepasst. Es wird z. B. beschrieben, unter welchen Bedingungen bestimmte Altersgruppen von Kindern die Geräte benutzen oder nicht benutzen dürfen.