Cover DIN EN 62560 VDE 0715-13:2013-11
größer

DIN EN 62560 VDE 0715-13:2013-11

LED-Lampen mit eingebautem Vorschaltgerät für Allgemeinbeleuchtung für Spannungen > 50 V

Sicherheitsanforderungen

(IEC 62560:2011, modifiziert + corrigendum Jan. 2012); Deutsche Fassung EN 62560:2012
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2013-11
VDE-Artnr.: 0700803
Ende der Übergangsfrist: 2018-05-04

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm betrifft LED-Produkte, die als Ersatz für vorhandene "konventionelle Leuchtmittel" wie Glühlampen, wie Kompaktleuchtstofflampen oder Niedervolt-Halogenglühlampen, gedacht sind.
Diese Norm legt Anforderungen an die Sicherheit und Austauschbarkeit von LED-Lampen mit eingebautem Vorschalterät fest zusammen mit Prüfverfahren und Nachweiskriterien des stabilen Betriebs. Die Festlegungen dieser Norm betreffen LED-Lampen, die für den Hausgebrauch und ähnliche allgemeine Beleuchtungszwecke vorgesehen sind und die eine Bemessungsleistung von bis zu 60 W, eine Bemessungsspannung von > 50V bis 250 V aufweisen und die bestimmte in dieser Norm aufgeführte Sockel besitzen.
Die Anforderungen dieser Norm gelten für die Typprüfung.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 62560 VDE 0715-13:2016-09

LED-Lampen mit eingebautem Vorschaltgerät für Allgemeinbeleuchtung für Spannungen > 50 V

Sicherheitsanforderungen

67,68 € 
Warenkorb