Cover DIN EN 60929 VDE 0712-23:2016-09
größer

DIN EN 60929 VDE 0712-23:2016-09

Wechsel- und/oder gleichstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für röhrenförmige Leuchtstofflampen

Anforderungen an die Arbeitsweise

(IEC 60929:2011 + Cor.:2011 + A1:2015); Deutsche Fassung EN 60929:2011 + AC:2011 + A1:2016
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2016-09
VDE-Artnr.: 0701032

Inhaltsverzeichnis

Die Norm legt Anforderungen an die Arbeitsweise von elektronischen Betriebsgeräten für den Betrieb an Wechsel- und/oder Gleichspannungen bis zu 1 000 V mit 50 Hz oder 60 Hz und mit von der Netzfrequenz abweichenden Betriebsfrequenzen in Verbindung mit röhrenförmigen Leuchtstofflampen, die in IEC 60081 und IEC 60901 festgelegt sind, und anderen röhrenförmigen Leuchtstofflampen für den Hochfrequenzbetrieb fest.
Prüfungen in dieser Norm sind Typprüfungen. Anforderungen für die Fertigungsprüfung einzelner Betriebsgeräte sind nicht enthalten.
Zuständig ist das DKE/UK 521.3 "Geräte für Lampen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60929 VDE 0712-23:2012-05

Gegenüber DIN EN 60929 (VDE 0712-23):2012-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Abschnitt 8 Betriebsbedingungen wurde um das Dimmen in 8.3 ergänzt;
b) die Lebensdauerprüfung in Bezug auf den Temperaturwechsel nach 15.2 wurde konkretisiert;
c) Anhang F wurde um Beispiele einiger Prüfschaltungen ergänzt;
d) die deutsche Fassung wurde im Abschnitt 3 an die aktuellen Standardsätze angepasst.