Cover DIN EN 60601-2-65 VDE 0750-2-65:2021-01
größer

DIN EN 60601-2-65 VDE 0750-2-65:2021-01

Medizinische elektrische Geräte

Teil 2-65: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von intraoralen zahnärztlichen Röntgengeräten

(IEC 60601-2-65:2012 + A1:2017); Deutsche Fassung EN 60601-2-65:2013 + A1:2020
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2021 -01
VDE-Artnr.: 0701286
Ende der Übergangsfrist: 2024-06-07

Diese Besonderen Festlegungen ändern und ergänzen die Grundnorm DIN EN 60601-1 (VDE 0750-1):2007-07. Sie gelten für die Basissicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von intraoralen zahnärztlichen Röntgengeräten.
Der Zweck dieser ersten Änderung zu IEC 60601-2-65:2012 ist die Einführung von Änderungen der Verweisungen der ersten Änderung (2012) zu IEC 60601-1:2005. Weil weder IEC 60601-2-65:2012 noch diese Änderung auf spezifische Elemente von IEC 60601-1-2 verweisen, wurde die Einführung eines datierten Verweises auf das letzte Dokument entfernt.
Anforderungen an extraorale zahnärztliche Röntgengeräte sind in den Besonderen Festlegungen IEC 60601-2-63 angegeben.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60601-2-65 VDE 0750-2-65:2016-11

Gegenüber DIN EN 60601-2-65 (VDE 0750-2-65):2016-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassung an die Grundnorm IEC 60601-1:2005 + A1:2012.

Norm:

DIN EN 60601-2-65 VDE 0750-2-65:2022-07

Medizinische elektrische Geräte

Teil 2-65: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von intraoralen zahnärztlichen Röntgeneinrichtungen

111,69 € 
Warenkorb