keine Vorschau

DIN EN 60335-2-30 VDE 0700-30:2021-05

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-30: Besondere Anforderungen für Raumheizgeräte

(IEC 60335-2-30:2009 + COR1:2014 + A1:2016, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60335-2-30:2009 + Cor.:2010 + A11:2012 + A1:2020
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-05
VDE-Artnr.: 0701306

Diese Norm befasst sich mit der Sicherheit von Raumheizgeräten für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt.
Mit dieser Änderung A1 werden die Temperaturen für äußere Oberflächen in Abschnitt 11 in Abhängigkeit vom Oberflächenmaterial neu definiert.

Gegenüber DIN EN 60335-2-30 (VDE 0700-30):2013-02 und DIN EN 50408 (VDE 0700-230):2012-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Mit dieser Änderung A1 werden die Temperaturen für äußere Oberflächen in Abschnitt 11 in Abhängigkeit vom Oberflächenmaterial neu definiert.