Cover DIN EN 62384 VDE 0712-26:2010-03
größer

DIN EN 62384 VDE 0712-26:2010-03

Gleich- oder wechselstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für LED Module

Anforderungen an die Arbeitsweise

(IEC 62384:2006 + A1:2009); Deutsche Fassung EN 62384:2006 + A1:2009
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2010-03
VDE-Artnr.: 0712094

Inhaltsverzeichnis

Die Norm legt Anforderungen an die Arbeitsweise von elektronischen Betriebsgeräten für den Betrieb an Gleichspannung bis zu 250 V bzw. 50 Hz oder 60 Hz Wechselspannung bis zu 1 000 V und mit von der Versorgungsfrequenz abweichender Ausgangsfrequenz in Verbindung mit LED-Modulen nach E DIN IEC 62031 (VDE 0715-5) fest. Betriebsgeräte für LED-Module nach dieser Norm sind dazu vorgesehen, konstante Spannung oder konstanten Strom zu liefern. Abweichungen von den reinen spannungs- und stromgeprägten Typen schließen das Betriebsgerät nicht von dieser Norm aus.
Die in dieser Norm enthaltenen Prüfungen sind Typprüfungen. Anforderungen für die Prüfung einzelner Betriebsgeräte während der Produktion sind nicht enthalten.
Mit der Änderung A1 wurden die Bilder A.1a und A.1b bezüglich der Messung der Lastspannung auf der Ausgangsseite des Prüfmusters korrigiert.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 62384 VDE 0712-26:2007-04

Gegenüber DIN EN 62384 (VDE 0712-26):2007-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
- Die Bilder A.1a und A.1b wurden bezüglich der Messung der Lastspannung auf der Ausgangsseite des Prüfmusters korrigiert.