Cover DIN EN 61029-1/A11 VDE 0740-500/A11:2011-11
größer

DIN EN 61029-1/A11 VDE 0740-500/A11:2011-11

Sicherheit transportabler motorbetriebener Elektrowerkzeuge

Teil 1: Allgemeine Anforderungen;

Deutsche Fassung EN 61029-1:2009/A11:2010
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2011-11
VDE-Artnr.: 0740147

Diese Norm bestehend aus Teil 1 und Teil 2 gilt für elektromotorisch oder magnetisch angetriebene Werkzeuge zur Verwendung in Innenräumen oder im Freien mit folgenden Eigenschaften:
a) von einer Person leicht bewegbar, einfache Vorrichtungen zur Erleichterung des Transports, wie z. B. Handgriffe, Räder und dergleichen, können eingebaut sein;
b) Verwendung in einer sicheren stationären Lage mit oder ohne Befestigung, wie z. B. Schnellklemmvorrichtungen, Verschraubungen und dergleichen;
c) Betrieb unter Aufsicht eines Bedieners;
d) nicht für Serienproduktion oder Fließbandfertigung vorgesehen;
e) für die elektrische Versorgung über flexible Anschlussleitung und Stecker vorgesehen;
f) für max. Bemessungsspannung bis 250 V einphasig, Wechselstrom oder Gleichstrom, oder 440 V Dreiphasen-Wechselstrom;
g) max. Bemessungsaufnahme bis 2 500 W für Einphasen-Wechselstrom oder Gleichstrom und 4 000 W für Dreiphasen-Wechselstrom.
Diese Elektrowerkzeuge sind allgemein bekannt als "transportable, motorbetriebene Elektrowerkzeuge".
Gegenüber DIN EN 61029-1 (VDE 0740-500):2010-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
Ergänzung von Punkt 18 "Standfestigkeit und mechanische Gefährdung" um Anforderungen an feststehende Schutzeinrichtungen.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 62841-1 VDE 0740-1:2016-07

Elektrische motorbetriebene handgeführte Werkzeuge, transportable Werkzeuge und Rasen- und Gartenmaschinen – Sicherheit

Teil 1: Allgemeine Anforderungen

194,54 € 
Warenkorb