Cover DIN EN 60118-13 VDE 0750-11:2006-03
größer

DIN EN 60118-13 VDE 0750-11:2006-03

Akustik - Hörgeräte

Teil 13: Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

(IEC 60118-13:2004); Deutsche Fassung EN 60118-13:2005
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2006-03
VDE-Artnr.: 0750116
Ende der Übergangsfrist: 2014-05-16

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil von IEC 60118 behandelt alle relevanten mit EMV zusammenhängenden Phänomene bei Hörgeräten. EMV-Phänomene wie Abstrahlung von Hochfrequenz und elektrostatische Entladungen stellen gegenwärtig in Verbindung mit Hörgeräten keine signifikanten Probleme dar und werden deshalb nicht behandelt. Die Störfestigkeit von Hörgeräten gegenüber von Mobiltelefonsystemen abgestrahlten hochfrequenten Feldern ist derzeit das einzige für Hörgeräte bedeutsame EMV-Phänomen. Die Norm IEC 61000-4-3 stellt die Grundlage für entsprechende an Hörgeräten durchzuführende EMV-Tests dar. In ihr sind entsprechende Messverfahren und Grenzwerte beschrieben.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60118-13 VDE 0750-11:1998-12

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60118-13 VDE 0750-11:2012-02

Akustik – Hörgeräte

Teil 13: Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

47,34 € 
Warenkorb