Cover DIN EN 45502-2-2 VDE 0750-10-2:2008-10
größer

DIN EN 45502-2-2 VDE 0750-10-2:2008-10

Aktive implantierbare Medizingeräte

Teil 2-2: Besondere Festlegungen für aktive implantierbare medizinische Produkte zur Behandlung von Tachyarrhythmie (einschließlich implantierbaren Defibrillatoren);

Deutsche Fassung EN 45502-2-2:2008
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2008 -10
VDE-Artnr.: 0750138
Ende der Übergangsfrist: 2023-01-31

Inhaltsverzeichnis

Dieser vorliegende Teil 2-2 der EN 45502 legt die für implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren geltenden Anforderungen und die Funktionen von aktiven implantierbaren medizinischen Geräten fest, die zur Behandlung von Tachyarrhythmie vorgesehen sind. Die in EN 45502-1 zusammen mit den in dieser Norm festgelegten Prüfungen sind Typprüfungen und sind an Prüflingen eines Gerätes durchzuführen, um die Einhaltung der Anforderungen nachzuweisen. Der vorliegende Teil von EN 45502 gilt auch für einige nicht implantierbaren Teile und Zubehörteile der Geräte.
Vorausgegangener Norm-Entwurf war E DIN EN 45502-2-2 (VDE 00750-10-2):1998-07.

Norm:

DIN EN ISO 14708-6 VDE 0750-20-6:2022-12

Chirurgische Implantate – Aktive implantierbare medizinische Geräte

Teil 6: Besondere Festlegungen für aktive implantierbare medizinische Produkte zur Behandlung von Tachyarrhythmie (einschließlich implantierbaren Defibrillatoren)

136,94 € 
Warenkorb