Cover DIN EN 60601-2-31 VDE 0750-2-31:2009-01
größer

DIN EN 60601-2-31 VDE 0750-2-31:2009-01

Medizinische elektrische Geräte

Teil 2-31: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von externen Schrittmachern mit interner Stromversorgung

(IEC 60601-2-31:2008); Deutsche Fassung EN 60601-2-31:2008
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2009-01
VDE-Artnr.: 0750141
Ende der Übergangsfrist: 2014-08-03

Inhaltsverzeichnis

Diese Internationale Norm gilt für die Basissicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von externen Herzschrittmachern, die durch eine geräteeigene Stromversorgung betrieben werden.
Diese Besonderen Festlegungen ändern und ergänzen DIN EN 60601-1 (VDE 0750-1):2007-07.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60601-2-31/A1 VDE 0750-2-31/A1:1999-05
DIN EN 60601-2-31 VDE 0750-2-31:1996-10

Gegenüber DIN EN 60601-2-31 (VDE 0750-2-31):1996-10 und DIN EN 60601-2-31/A1 (VDE 0750 2 31/A1): 1999-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassung an die Struktur und an die Philosophie der DIN EN 60601-1 (VDE 0750-1):2007-07.
b) Die wesentlichen Leistungsmerkmale wurden speziell in 201.4.3.101 definiert.
c) Die EMV-Bedingungen wurden der Ergänzungsnorm DIN EN 60601-1-2 (VDE 0750-1-2):2007-12 angepasst.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60601-2-31 VDE 0750-2-31:2012-04

Medizinische elektrische Geräte

Teil 2-31: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von externen Schrittmachern mit interner Stromversorgung

80,61 € 
Warenkorb